Paul Sparks

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Paul Sparks (* 16. Oktober 1971 in Lawton, Oklahoma) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sparks wurde im Bundesstaat Oklahoma geboren und wuchs dort auch auf. Als Sohn eines Football-Trainers und einer Lehrerin besuchte er eine Highschool in Marlow. Später studierte er an der Oklahoma State University sowie an der New York University, an der er 1995 seinen Bachelor-Abschluss in Schauspielerei erlangte.

Sparks wurde insbesondere durch die Verkörperung des Mickey Doyle in der HBO-Serie Boardwalk Empire bekannt. Seit der dritten Staffel der Netflix-Serie House of Cards nimmt er die Rolle des Romanautors Thomas Yates ein.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Filme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Serien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]