Pauly Shore is Dead

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Deutscher TitelPauly Shore is Dead
OriginaltitelPAULY SHORE IS DEAD: YOU'LL NEVER WIEZ IN THIS TOWN AGAIN!
ProduktionslandVereinigte Staaten
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr2003
Länge82 Minuten
AltersfreigabeFSK 12
Stab
RegiePauly Shore
DrehbuchKirk Fox,
Pauly Shore
ProduktionDean Gelber,
Pauly Shore
MusikLanny Cordola,
Matt Sorum
KameraSebastian Jungwirth
SchnittMiles Barken
Besetzung

Pauly Shore is Dead (Originaltitel: PAULY SHORE IS DEAD: YOU'LL NEVER WIEZ IN THIS TOWN AGAIN!) ist eine US-amerikanische Filmkomödie von und mit Pauly Shore aus dem Jahr 2003.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Film handelt von dem Hollywood-Komiker Pauly Shore, der seinen eigenen Tod vortäuscht, um wieder ins Gespräch zu kommen.

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

An der Realisierung von Pauly Shore is Dead war die Filmproduktionsgesellschaft Landing Patch Productions beteiligt.[1]

Der Film wurde erstmals im Januar 2003 auf dem Slamdunk Film Festival dem Publikum präsentiert. Am 11. März 2003 war er dann auf dem South by Southwest Film Festival zu sehen. Der US-amerikanische Kinostart des Films erfolgte am 1. Oktober 2004 in New York City, New York, und die DVD-Premiere in den Vereinigten Staaten war am 25. Januar 2005.[2] In Deutschland erschien der Film am 12. April 2006 lediglich auf DVD bei Galileo.[3]

Rezeption[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf der Website Rotten Tomatoes erreichte der Film bei 57 Prozent der Rezensenten eine positive Bewertung.[4]

Das Lexikon des internationalen Films urteilte, dass der Film eher weniger gute Witze und Slapstick-Einlagen präsentiere, und dass er eine Menge schlechter Ideen und kindlichen Fäkal-Humor beinhalte.[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. IMDb Company Credits Pauly Shore is Dead. Abgerufen am 2. Dezember 2013.
  2. IMDb Release Info Pauly Shore is Dead. Abgerufen am 2. Dezember 2013.
  3. a b Pauly Shore is Dead im Lexikon des internationalen Films
  4. Pauly Shore is Dead bei Rotten Tomatoes (englisch)Vorlage:Rotten Tomatoes/Wartung/Verschiedene Kenner in Wikipedia und Wikidata. Abgerufen am 3. Dezember 2013.