Pavel Steidl

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Pavel Steidl (* 14. Juni 1961 in Rakovník, Tschechoslowakei) ist ein tschechischer Konzertgitarrist.

Pavel Steidl beim Hamburger Gitarrenfestival 2018

Nachdem er den bezüglich seiner Vergabe damals umstrittenen[1] ersten Preis auf dem 24. Internationalen Gitarren-Wettbewerb des Senders Radio France in Paris 1982 gewonnen hatte, begann er seine Karriere als professioneller Musiker. Zudem ist er Gründungsmitglied des European Guitar Quartet (zusammen mit Zoran Dukić, Thomas Fellow und Reentko Dirks).[2] Er arbeitet mit einer Romantikgitarre als Nachbau einer Gitarre von 1820. Steidl lebt in Tschechien.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Mary Criswick: Brief aus Frankreich. In: Gitarre & Laute 5, 1983, Heft 1, S. 31.
  2. Das Quartett auf der offiziellen Website des European Guitar Quartet