Paweł Wojciechowski (Leichtathlet)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Paweł Wojciechowski Leichtathletik

Paweł Wojciechowski Ostrava 2011.jpg
Paweł Wojciechowski in Ostrava 2011

Nation PolenPolen Polen
Geburtstag 6. Juni 1989 (27 Jahre)
Geburtsort Bydgoszcz, Polen
Größe 190 cm
Gewicht 85 kg
Karriere
Disziplin Stabhochsprung
Bestleistung 5,93 m (6. Juli 2017 in Lausanne)
Verein Zawisza Bydgoszcz
Status aktiv
Medaillenspiegel
Weltpameisterschaften 1 × Gold 0 × Silber 1 × Bronze
Europameisterschaften 0 × Gold 1 × Silber 0 × Bronze
Halleneuropameisterschaften 0 × Gold 0 × Silber 1 × Bronze
Juniorenweltmeisterschaften 0 × Gold 1 × Silber 0 × Bronze
 Weltmeisterschaften
0Gold0 Daegu 2011 5,90 m
0Bronze0 Peking 2015 5,80 m
Logo der EAA Halleneuropameisterschaften
0Silber0 Zürich 2014 5,70 m
Logo der EAA Halleneuropameisterschaften
0Bronze0 Belgrad 2017 5,85 m
Logo der EAA U23-Europameisterschaften
0Gold0 Ostrava 2011 5,70 m
 Juniorenweltmeisterschaften
0Silber0 Bydgoszcz 2008 5,40 m
letzte Änderung: 6. Juli 2017

Paweł Wojciechowski (* 6. Juni 1989 in Bydgoszcz) ist ein polnischer Stabhochspringer.

Sportliche Laufbahn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seinen ersten internationalen Erfolg errang er 2008 mit der Silbermedaille bei den Juniorenweltmeisterschaften in seiner Geburtsstadt Bydgoszcz. Er übersprang in diesem Wettbewerb 5,40 m.

Im Frühjahr 2011 belegte er Platz 4 bei den Halleneuropameisterschaften in Paris. Im selben Jahr feierte er bei den Weltmeisterschaften in Daegu seinen bisher größten Erfolg, als er Weltmeister mit übersprungenen 5,90 m wurde. 2015 belegte er zusammen mit Renaud Lavillenie und seinem Landsmann Piotr Lisek den dritten Platz.

2017 gewann Wojciechowski bei den Leichtathletik-Halleneuropameisterschaften die Bronzemedaille mit übersprungenen 5,85 Metern.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.dlv-xml.de/Storage/EventFiles/17IXXXXXXXXX10302/13384.pdf