Pawtucket Motor Carriage Company

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Pawtucket Motor Carriage Company
Rechtsform Company
Gründung 1895
Auflösung 1898
Sitz Pawtucket, Rhode Island, USA
Branche Automobile

Pawtucket Motor Carriage Company war ein US-amerikanischer Hersteller von Automobilen.[1]

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen wurde 1895 in Pawtucket in Rhode Island gegründet. Es gehörte zur Campbell Machine Company aus der gleichen Stadt. Im Jahr 1897 stellte es einige Automobile her, die als Pawtucket Electric vermarktet wurden.[1] Nach 1898 verliert sich die Spur des Unternehmens.

Außerdem produzierte das Unternehmen zwischen 1895 und 1898 Fahrzeuge für Dey-Griswold & Company.[2]

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das einzige Modell war ein Elektroauto. Konstrukteur war Harry E. Dey, der vorher schon den Dey-Griswold entwarf. Ein Elektromotor trieb die Fahrzeuge an.[1]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 1158 (englisch).

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 1158 (englisch).
  2. Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 452 (englisch).