Pax-Bank

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pax-Bank eG
Pax-Bank-Logo
Staat DeutschlandDeutschland Deutschland
Sitz Köln
Rechtsform eingetragene Genossenschaft
Bankleitzahl 370 601 93[1]
BIC GENO DED1 PAX[1]
Gründung 1917
Verband Rheinisch-Westfälischer Genossenschaftsverband
Website www.pax-bank.de
Geschäftsdaten 2014[2]
Bilanzsumme 2,3 Mrd. EUR
Einlagen 1,9 Mrd. EUR
Kundenkredite 1,1 Mrd. EUR
Mitarbeiter 190
Mitglieder über 1.800
Leitung
Vorstand Klaus Schraudner, Vorsitzender; Hans-Bernd Kloth
Aufsichtsrat Karl Jüsten, Vorsitzender
Liste der Genossenschaftsbanken in Deutschland

Die Pax-Bank eG mit Hauptsitz in Köln ist als „Bank für Kirche und Caritas“ eine genossenschaftlich organisierte, katholische Universalbank. Die Mitglieder setzen sich aus Einrichtungen der katholischen Kirche und Privatpersonen aus dem kirchlichen Bereich zusammen. Gegründet wurde die Bank als Selbsthilfeorganisation von Priestern für Priester im Jahr 1917 in Köln.

Sie ist neben der Bank für Kirche und Caritas eG, Paderborn, der DKM Darlehnskasse Münster und der Bank im Bistum Essen eine der vier katholischen Kirchenbanken in Nordrhein-Westfalen. Die Klientel besteht hauptsächlich aus Bistümern, Ordensgemeinschaften, Kirchengemeinden und deren Sozialeinrichtungen. Auch Privatkunden sind ein wichtiges Standbein der Bank.

190 Mitarbeiter, verteilt auf die Zentrale in Köln und weitere Filialen in Aachen (seit 1958), Berlin (seit 1992), Erfurt (seit 1992), Essen (seit 1958), Mainz (seit 1985) und Trier (seit 1980) betreuen ca. 30.000 Kunden (Privatkunden/Institutionen). Seit 2001 unterhält die Bank eine Repräsentanz in Rom in der Nähe des Vatikans.

Neben den Leistungen einer Universalbank liegen die Kerngeschäftsfelder im Bereich ethische Geldanlagen, (z.B. Mikrofinanzanlagen) und Vermögensverwaltung. Die Dienstleistungen umfassen weiterhin eine eigene Fonds-Palette (LIGA-Pax-Union-Fonds), Immobilienberatung, EU-Fördermittel, Fundraising- und Stiftungsberatung.

Ethik und Nachhaltigkeit haben laut offiziellem Selbstverständnis der Bank eine besondere Bedeutung. Das Handeln nach innen und außen unterliegt einem Ethik-Kodex, der das wirtschaftliche Handeln im Spannungsfeld zwischen Ethik und Gewinnstreben bestimmt.[3]

Als erste Kirchenbank in Deutschland bietet die Bank eine Crowdfundingplattform[4] an. Gemeinnützige und öffentliche Einrichtungen und Träger können Ihre Projektideen auf der Plattform vorstellen, verbreiten und so das benötigte Kapital finanzieren.

Im August 2009 wurde bekannt, dass sich in einem nicht ethisch orientierten Investmentfonds der Bank Anteile eines Rüstungs- und Tabakkonzerns sowie eines Pharmazieherstellers befanden, der auch Verhütungsmittel produziert.[5][6][7] Seitens der Unternehmensleitung wurden die betroffenen Papiere umgehend nach dem Bekanntwerden veräußert. Zudem wurden die Kontrollmechanismen verfeinert und die ethische Ausrichtung aller Fonds überprüft.[8] Als Tochterunternehmen bietet die PBA Uerlichs + Finger Versicherungsvermittlungs-GmbH der Pax-Bank-Klientel individuelle Versicherungsprodukte.

Pax-Bank-Preis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit 2005 vergibt die Bank jährlich den "Pax-Bank-Preis" für intereligösen Dialog und wird dabei von der Georges-Anawati-Stiftung beraten. Der Preis ist mit 5.000 € dotiert und wird vom Vorstandsvorsitzenden überreicht.

2017 wurde der frühere deutsche Bundespräsident Christian Wulff für sein Engagement zum interkulturell-religiösen Dialog geehrt.[9]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Stammdaten des Kreditinstitutes bei der Deutschen Bundesbank
  2. Geschäftsbericht 2014
  3. Pax-Bank - Unser Verständnis. Abgerufen am 30. September 2017.
  4. wo2oder3.de
  5. Ärzte Zeitung: Katholische Pax-Bank bedauert Invest-Fehler. Abgerufen am 30. September 2017.
  6. Ethische Anlagen: Katholische Bank investiert in Verhütungsmittel-Hersteller. In: Spiegel Online. 1. August 2009 (spiegel.de [abgerufen am 30. September 2017]).
  7. Katholische Bank investiert - in Verhütung. In: stern.de. 1. August 2009 (stern.de [abgerufen am 30. September 2017]).
  8. Suchen | domradio.de. Abgerufen am 30. September 2017.
  9. Pax-Bank-Preis an Altbundespräsident Christian Wulff | domradio.de. Abgerufen am 30. September 2017.

Koordinaten: 50° 56′ 39″ N, 6° 56′ 37″ O