Pecos Bill – Ein unglaubliches Abenteuer im Wilden Westen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Filmdaten
Deutscher TitelPecos Bill – Ein unglaubliches Abenteuer im Wilden Westen
OriginaltitelTall Tale
ProduktionslandUSA
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr1995
Länge91 Minuten
AltersfreigabeFSK 6
Stab
RegieJeremiah S. Chechik
DrehbuchSteve Bloom
Robert Rodat
ProduktionRoger Birnbaum
Joe Roth
MusikRandy Edelman
KameraJanusz Kamiński
SchnittRichard Chew
Besetzung

Pecos Bill – Ein unglaubliches Abenteuer im Wilden Westen (Originaltitel: Tall Tale) ist ein US-amerikanischer Fantasy-Abenteuerfilm aus dem Jahr 1995. Regie führte Jeremiah S. Chechik, das Drehbuch schrieben Steve Bloom und Robert Rodat. Den Spielfilm produzierte Caravan Pictures für Walt Disney Pictures.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Farm von Jonas Hackett befindet sich in finanziellen Schwierigkeiten; der Eisenbahnunternehmer J.P. Stiles will sie übernehmen. Der zwölfjährige Sohn von Jonas, Daniel, träumt häufig. Er wird während einer seiner Träumereien plötzlich in eine Wüste versetzt und lernt dort die aus Westernlegenden bekannten Pecos Bill, Paul Bunyan und John Henry kennen. Sie helfen ihm, gegen J.P. Stiles vorzugehen und die Farm zu retten.

Kritiken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Roger Ebert schrieb in der Chicago Sun-Times vom 24. März 1995, der Film sei ein herzerwärmender Abenteuerfilm für die ganze Familie. Er sei visuell „hinreißend“. Die Bösewichte seien Menschen mit Namen und mit einer Geschichte.[1]

Das Lexikon des internationalen Films urteilte: „Ein vor allem in den abenteuerlichen Traumsequenzen aufwendig und gelungen trickreich inszenierter Western. Die kindertümlichen Möglichkeiten des fantastisch-ökologischen Sujets bleiben allerdings durch übertriebene Schieß- und Gewaltszenen weitgehend ungenutzt.“.[2]

Hintergründe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Film wurde in Kalifornien, in Colorado und in Utah gedreht.[3] Seine Produktionskosten betrugen schätzungsweise 32 Millionen US-Dollar. Der Film spielte weltweit in den Kinos ca. 11 Millionen US-Dollar ein, darunter ca. 8,25 Millionen US-Dollar in den Kinos der USA.[4]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Filmkritik von Roger Ebert, abgerufen am 7. August 2008
  2. Pecos Bill – Ein unglaubliches Abenteuer im Wilden Westen. In: Lexikon des internationalen Films. Zweitausendeins, abgerufen am 2. März 2017.Vorlage:LdiF/Wartung/Zugriff verwendet 
  3. Filming locations for Tall Tale, abgerufen am 7. August 2008
  4. Box office / business for Tall Tale, abgerufen am 7. August 2008