Pedesina

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Pedesina
Wappen
Pedesina (Italien)
Pedesina
Staat Italien
Region Lombardei
Provinz Sondrio (SO)
Koordinaten 46° 5′ N, 9° 33′ OKoordinaten: 46° 5′ 0″ N, 9° 33′ 0″ O
Höhe 1032 m s.l.m.
Fläche 6,3 km²
Einwohner 41 (31. Dez. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte 7 Einw./km²
Postleitzahl 23010
Vorwahl 0342
ISTAT-Nummer 014047
Volksbezeichnung Pedesinesi
Schutzpatron Antonius von Padua (13. Juni)
Website Pedesina
Gemeinde Pedesina in der Provinz Sondrio
Das Dorf Pedesina

Pedesina ist eine italienische Gemeinde in der Provinz Sondrio in der Region Lombardei. Mit 34 Einwohnern (Stand: 31. Dezember 2010) ist Pedesina die kleinste Gemeinde Italiens.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort liegt auf 1.032 m Höhe an den Hängen des 2.232 m hohen Pizzo Rotondo. Die Nachbargemeinden sind Bema, Gerola Alta, Premana, Rasura und Rogolo.

Gemeindepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Pfarrkirche Sant’Antonio da Padova gibt es eine Holzikone aus dem 17. Jahrhundert und ein Fresko von Cipriano Valorsa (1564).

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Anna Ferrari-Bravo, Paola Colombini: Guida d’Italia. Lombardia (esclusa Milano). Milano 1987, S. 366.
  • Lombardia - Touring club italiano, Touring Editore (1999), ISBN 88-365-1325-5, Pedesina Online
  • Pedesina auf tuttitalia.it/lombardia

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Pedesina – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2017.