Pedoulas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Pedhoulas)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pedoulas ist gekennzeichnet durch seine Lage am Hang
Außenansicht der St. Michael-Kirche

Pedoulas (griechisch Πεδουλάς [pɛðuˈlas] (m. sg.)) ist ein Bergdorf in Zypern, welches auf einer Höhe von etwa 1100 Metern im Marathasa-Tal des Troodos-Gebirges liegt. Der Name soll auf die Wörter pediada (Tal) und laos (Volk) zurückgehen.[1]

Bekannt ist Pedoulas vor allem als Standort der Kirche Archangelos Michail (Kirche des Erzengels Michael), einer der zehn zum Weltkulturerbe der UNESCO gehörenden Scheunendachkirchen.[2] Darüber hinaus hat der Ort noch elf weitere Kirchen und Kapellen.

In Pedoulas gibt es zwei Museen: das 1999 eröffnete Byzantine Museum, in dem vor allem Ikonen ausgestellt sind, sowie das 2005 eröffnete Folkloric Museum.[3]

Pedoulas ist mit seinen Hotels und Lokalen ein Zentrum des Tourismus im Troodos-Gebirge.

Bei der Volkszählung 2001 hatte der Ort 191 Einwohner.[4]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Überblick auf pedoulasvillage.com
  2. Painted Churches in the Troodos Region/Eglises peintes de la région de Troodos. In: UNESCO. 1985. Abgerufen am 13. März 2007.
  3. Darstellung der Museen[1]
  4. Statistical Service of the Republic of Cyprus, 2001 Population Census, MS Excel document [2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Pedoulas – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien