Pedra Branca do Amapari

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Município de Pedra Branca do Amapari
Pedra Branca do Amapari
Pedra Branca do Amapari (Brasilien)
Pedra Branca do Amapari
Koordinaten 0° 46′ N, 51° 57′ WKoordinaten: 0° 46′ N, 51° 57′ W
Lage des Munizips im Bundesstaat Amapá
Symbole
Brasao de Pedra Branca do Amapari.jpg
Wappen
Bandeira de Pedra Branca do Amapari.jpg
Flagge
Gründung 1. Mai 1992 (29 Jahre)Vorlage:Infobox Ort in Brasilien/Wartung
Basisdaten
Staat Brasilien
Bundesstaat Amapá
Höhe 82 m
Klima tropisch, Am
Fläche 9.622,3 km²
Einwohner 10.772 (2010[1])
Dichte 1,1 Ew./km²
Schätzung 17.067 (1. Juli 2020)[1]
Gemeindecode IBGE: 1600154
Postleitzahl 68945-970
Telefonvorwahl (+55) 96
Zeitzone UTC−3
Website amapari.ap (brasilianisches Portugiesisch)
Politik
Stadtpräfektin Elizabeth Pelaes dos Santos[2] (2017–2020)
Partei MDB
Kultur
Schutzpatron Heiliger Petrus
Wirtschaft
BIP 280.992 Tsd. R$
18.578 R$ pro Kopf
(2017)
HDI 0,626 (mittel) (2010)

Pedra Branca do Amapari, amtlich portugiesisch Município de Pedra Branca do Amapari, kurz Amapari, ist eine Gemeinde im brasilianischen Bundesstaat Amapá. Die Bevölkerungszahl wurde zum 1. Juli 2020 auf 17.067 Einwohner geschätzt, die auf einer Gemeindefläche von rund 9622,3 km² leben und Pedrabrancanienser (pedrabrancanienses) genannt werden. Sie steht an 9. Stelle der 16 Munizips des Bundesstaates.[1] Die Entfernung zur Hauptstadt Macapá beträgt rund 180 km.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Umliegende Gemeinden sind Oiapoque im Norden, Serra do Navio im Osten, Porto Grande im Südosten, Mazagão im Süden und Laranjal do Jari im Westen. Sie liegt im Nationalpark Tumucumaque (Parque Nacional Montanhas do Tumucumaque).

Die Gemeinde hat tropisches Klima, Am nach der Klimaklassifikation nach Köppen und Geiger. Die Durchschnittstemperatur ist 26,5 °C. Die durchschnittliche Niederschlagsmenge liegt bei 2403 mm im Jahr.[3]

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Von den laut der Volkszählung im Jahr 2010 10.772 Einwohnern lebten 4809 im ländlichen Raum und 5963, rund 55 %, im urban bebauten Ortsbereich.[4] Rechnerisch ergibt sich eine Bevölkerungsdichte von 1,1 Einwohnern pro km². Rund 37,4 % der Bevölkerung waren 2010 Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre.

Jahr Einwohner
1991 1.751
2000 4.009
2010 10.772
2020 17.067

Ethnische Zusammensetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ethnische Gruppen nach der statistischen Einteilung des IBGE (Stand 2010 mit 10.772 Einwohnern):[5]

Gruppe Anteil (2010) Anmerkung
Brancos 1.759 Weiße, Nachfahren von Europäern
Pardos 7.330 Mischrassige, Mulatten, Mestizen
Pretos 732 Schwarze
Amarelos 58 Asiaten
Indígenas 893 indigene Bevölkerung

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Pedra Branca do Amapari – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Pedra Branca do Amapari – Panorama. In: cidades.ibge.gov.br. IBGE, abgerufen am 4. November 2020 (brasilianisches Portugiesisch).
  2. Beth Pelaes 15 (Prefeita). In: todapolitica.com. Eleições 2016, abgerufen am 23. Oktober 2019 (brasilianisches Portugiesisch).
  3. Klima Pedra Branca do Amapari: Wetter, Klimatabelle & Klimadiagramm für Pedra Branca do Amapari. In: de.climate-data.org. Abgerufen am 23. Oktober 2019.
  4. Atlas do Desenvolvimento Humano do Brasil: Pedra Branca do Amapari, AP. Abgerufen am 23. Oktober 2019 (brasilianisches Portugiesisch).
  5. Sistema IBGE de Recuperação Automática – SIDRA: Tabela 2093. In: sidra.ibge.gov.br. IBGE, abgerufen am 23. Oktober 2019 (brasilianisches Portugiesisch, Datenbankabfrage, Suchbegriffe Pedra Branca do Amapari (AP) und Cor ou raça).