Pedret i Marzà

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gemeinde Pedret i Marzà
Església de Sant Esteve de Pedret 6.JPG
Wappen Karte von Spanien
Wappen von Pedret i Marzà
Pedret i Marzà (Spanien)
Finland road sign 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: Katalonien
Provinz: Girona
Comarca: Alt Empordà
Koordinaten 42° 19′ N, 3° 4′ OKoordinaten: 42° 19′ N, 3° 4′ O
Höhe: 22 msnm
Fläche: 8,62 km²
Einwohner: 186 (1. Jan. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte: 21,58 Einw./km²
Gemeindenummer (INE): 17129 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine

Pedret i Marzà ist eine katalanische Gemeinde in der Provinz Girona im Nordosten Spaniens. Sie liegt in der Comarca Alt Empordà. Das Zentrum der Doppelgemeinde liegt in Marzà.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pedret i Marzà liegt an der Nationalstraße 260 und grenzt im Norden an die Nachbargemeinde Garriguella, im Nordosten an Vilajuïga, im Osten an Pau und im Westen an Peralada. Teile des Gemeindegebietes gehören zum Parc Natural dels Aiguamolls de l’Empordà.

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf dem Gemeindegebiet wird überwiegend Viehwirtschaft (insbesondere Schweinezucht) und Ackerbau betrieben.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Die romanische Kirche Sant Esteve de Pedret aus dem 10. bis 12. Jahrhundert
  • Das Portal und die Mauern des ehemaligen Castells von Marzà aus dem 13. bis 15. Jahrhundert
  • Das Herrenhaus Can Serra aus dem 16. bis 17. Jahrhundert

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Pedret i Marzà – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).