Pedro Flores

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Pedro Flores (* 26. April 1896 in Vintar, Ilocos Norte, Philippinen; † Januar 1964 in Coshocton County, Ohio, USA) war ein philippinischer Unternehmer.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1915 kam Flores als Einwanderer in die USA. Er brachte sein Jo-Jo mit und gründete 1928 eine Firma namens Yo-Yo zur Herstellung von Jo-Jos. Flores verkaufte seine Firma an Donald F. Duncan. In den 30er Jahren verließ er Duncan, gründete die Bandalore Company und produzierte wieder eigene Jo-Jos. Nach dem Zweiten Weltkrieg baute er die Chico Yo-Yo Company zusammen mit Joe Radovan auf.

In Chico in Kalifornien steht heute das National Yo-Yo Museum. Pedro Flores gilt als der erste Jo-Jo-Guru.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Pedro Flores is considered the original yo-yo guru von http://www.nationalyoyo.org/museum/pedroflores.htm (Memento vom 24. März 2010 im Internet Archive)