Peja Lindholm

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Peter Lindholm Curling
Geburtstag 2. Juni 1970
Geburtsort Östersund
Karriere
Nation SchwedenSchweden Schweden
Verein Östersunds CK
Spielposition Skip
Spielhand rechts
Status unbekannt
Medaillenspiegel
WM-Medaillen 3 × Gold 2 × Silber 4 × Bronze
EM-Medaillen 2 × Gold 3 × Silber 1 × Bronze
JWM-Medaillen 1 × Gold 1 × Silber 1 × Bronze
Curling-WeltmeisterschaftVorlage:Medaillen_Wintersport/Wartung/unerkannt
0Gold0 1997 Bern
0Silber0 1998 Kamloops
0Silber0 2000 Glasgow
0Gold0 2001 Lausanne
0Gold0 2004 Gävle
Curling-EuropameisterschaftVorlage:Medaillen_Wintersport/Wartung/unerkannt
0Gold0 1998 Flims
0Bronze0 2000 Oberstdorf
0Gold0 2001 Vierumäki
0Silber0 2002 Grindelwald
0Silber0 2004 Sofia
0Silber0 2005 Garmisch-Partenkirchen
Curling-JuniorenweltmeisterschaftVorlage:Medaillen_Wintersport/Wartung/unerkannt
0Silber0 1988 Füssen
0Gold0 1989 Markham
0Bronze0 1990 Portage la Prairie
letzte Änderung: 8. März 2010

Peter „Peja“ Lindholm (* 2. Juni 1970 in Östersund) ist ein schwedischer Curler.

Er wurde mit der schwedischen Nationalmannschaft 1997, 2001 und 2004 Weltmeister, sowie 1998 und 2001 Europameister. Bei den Olympischen Winterspielen wurde er 2002 Vierter und 2006 Achter.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Peter Lindholm
  • Weltmeister 1997, 2001, 2004
  • Europameister 1998, 2001
  • Juniorenweltmeister 1989
  • 2. Platz Weltmeisterschaft 1998, 2000
  • 2. Platz Europameisterschaft 2002, 2003, 2004, 2005
  • 2. Platz Juniorenweltmeisterschaft 1988
  • 3. Platz Europameisterschaft 2000
  • 3. Platz Juniorenweltmeisterschaft 1990

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]