Penco

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Penco
Koordinaten: 36° 44′ S, 72° 59′ W
Karte: Chile
marker
Penco
Penco auf der Karte von Chile
Basisdaten
Staat Chile
Departamento Región del Bío-Bío
Stadtgründung 1842
Einwohner 47.367 (2017)
Stadtinsignien
Escudo de Penco.svg
Detaildaten
Fläche 107,60
Bevölkerungsdichte 427 Ew./km2
Höhe 115 m
Vorwahl 41
Zeitzone UTC−4
Stadtvorsitz Víctor Hugo Figueroa
Website penco.cl

Penco ist eine Stadt in Chile mit 47.367 Einwohnern (Stand: 2017).[1] Sie liegt in der Agglomeration Concepción der Región del Bío-Bío. Das Areal beträgt 107,60 km². Der Stadtvorsitz ist Víctor Hugo Figueroa. Zusammen mit der Hafenstadt Lirquen, 20 EW, bildet sie die Kommune Penco-Lirquen.

Penco wurde 1550 als Concepción gegründet und beim Erdbeben von Concepción 1570 fast vollständig zerstört. Concepción wurde später ca. 15 km landeinwärts neu errichtet. 1842 wurde der Ort Penco als "Villa de Penco" neugegründet.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Penco – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Censo 2017. Abgerufen am 28. November 2018.