Pentax K-50

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Pentax K-50
Pentax K-50 red.JPG
Typ: DSLR
Bildsensor: CMOS
Sensorgröße: APS-C (23,7 mm × 15,7 mm)
Auflösung: 16 Megapixel
Bildgröße: 4928 × 3264 Pixel
Dateiformate: JPEG, RAW
Belichtungsindex: 100–51200
Sucher: Pentaprisma
Bildfeld: 100 %
Vergrößerung: 0,92
Bildschirm: TFT-Farb-LCD, hartvergütet
Größe: 3 Zoll
Auflösung: 921.000 Pixel
Bildfrequenz: Max. 6/s
AF-Messfelder: 11
Verschlusszeiten: 1/6000 s bis 30 s
Blitz: manuell ausklappbar
Weißabgleich: 9 Voreinstellungen, 3 frei belegbare
Speichermedien: Eine Speicherkarte der Formate SD, SDHC oder SDXC
Stromversorgung: Lithium-Akku D-LI109 oder 4 Mignonzellen via Adapter (i. d. R. optionales Zubehör)
Abmessungen: 130 mm × 97 mm × 71 mm (B×H×T)
Gewicht: 650 g betriebsbereit

Die Pentax K-50 ist eine kompakte digitale Spiegelreflexkamera des japanischen Herstellers Pentax, die am 12. Juni 2013 vorgestellt wurde. Sie ist gegen Spritzwasser, Staub und niedrige Temperaturen (bis −10 Grad Celsius) widerstandsfähig und verfügt über einen optischen Sucher mit Pentaprisma und 100 % Sucherbildfeld. Die K-50 hat einen maximalen Belichtungsindex von ISO 51200, eine minimale Verschlusszeit von 1/6000 s und eine Bildserienrate von maximal 6/s. An ihr und dem Schwestermodell K-500 lobten Rezensenten unter anderem das Preis-Leistungs-Verhältnis.[1][2]

K-500[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Unterschied zur K-50 ist die Pentax K-500 nicht wetterfest, verfügt über keine elektronische Wasserwaage und keine visuelle Bestätigung erfolgreich fokussierter Fokuspunkte im Sucher. Sie ist nur in schwarz erhältlich und gilt als Budgetmodell.[3][4][5]

Nachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Pentax K-50 im Test: Spiegelreflex für draußen. In: heise online. 16. August 2013, abgerufen am 7. September 2014.
  2. Thomas Probst, Michael Ludwig: Test: Pentax K-50 (DSLR bis 1.000 Euro). Neuer Name, bekannte Technik. In: chip.de. 23. August 2013, abgerufen am 7. September 2014.
  3. Moritz Wanke: Pentax K-500. In: chip.de. 11. September 2013, abgerufen am 7. September 2014.
  4. Pentax K-50 und K-500: starke Mittelklasse- und Einsteiger-SLRs. In: fotoMAGAZIN. 13. Juni 2013, abgerufen am 7. September 2014.
  5. Pentax K-500 Kompakttest. In: digitalkamera.de. 6. September 2013, abgerufen am 7. September 2014.