Peppes Pizza

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

Peppes Pizza ist die größte Pizzeriakette in Norwegen mit 87 Betrieben (Stand: Juli 2009). Das erste Restaurant wurde 1970 von dem US-amerikanischen Einwanderer Louis Jordan in Oslo eröffnet. 1998/99 wurde der Name von Peppe’s Pizza in Peppes Pizza geändert. Der Firmensitz befindet sich heute in Sandvika.

Die Restaurantkette gehört heute zu Umoe Catering.

Das erste Peppes-Pizza-Restaurant außerhalb Norwegens wurde am 20. Januar 2005 in Kuwait eröffnet. Mittlerweile ist die Firma auch in China und Ägypten vertreten.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]