Per-Erik Hedlund

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Per-Erik Hedlund Skilanglauf
{{{bildbeschreibung}}}
Nation SchwedenSchweden Schweden
Geburtstag 18. April 1897
Geburtsort Särnaheden
Sterbedatum 12. Februar 1975
Sterbeort Särna
Karriere
Verein Särna SK
Malungs IF
Medaillenspiegel
Olympische Medaillen 1 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze
WM-Medaillen 1 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze
Olympische Ringe Olympische Winterspiele
0Gold0 1928 St. Moritz 50 km
FIS Nordische Skiweltmeisterschaften
0Gold0 1933 Innsbruck Staffel
 

Per-Erik Hedlund (* 18. April 1897 in Särnaheden, Dalarnas län; † 12. Februar 1975 in Särna, Gemeinde Älvdalen) war ein schwedischer Skilangläufer.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hedlund, der für den Särna SK und den Malungs IF startete, wurde bei den Olympischen Winterspielen 1924 in Chamonix Sechster über 18 km. Bei den Olympischen Winterspielen 1928 in St. Moritz gewann er die Goldmedaille im Rennen über 50 km. Für diese Leistung wurde er mit der Svenska-Dagbladet-Goldmedaille geehrt. Zudem errang er wie vier Jahre zuvor den sechsten Platz über 18 km. Bei den Weltmeisterschaften 1933 konnte er mit der Staffel ebenfalls Gold gewinnen. Auch den legendären Wasalauf konnte er zweimal für sich entscheiden, nämlich 1926 und 1928. Bei schwedischen Meisterschaften siegte er zweimal über 15 km (1926, 1927), einmal über 30 km (1932) und sechsmal über 50 km (1921-1923, 1925, 1926, 1929).[1]

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Liste der Schwedischen Meister