Peri (Unternehmen)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
PERI GmbH
Logo
Rechtsform GmbH
Gründung 1969
Sitz Weißenhorn, Deutschland
Leitung Rudolf Huber
Alexander Schwörer
Fabian Kracht
Leonhard Braig[1]
Mitarbeiterzahl 8.700 (2017)[2]
Umsatz 1.48 Mrd. Euro (2017)[2]
Branche Bauhilfsstoffhersteller (Schalungen und Gerüste)
Website www.peri.de

Die Peri GmbH (Eigenschreibweise: PERI GmbH) ist international einer der größten Hersteller[3] und Anbieter von Schalungs- und Gerüstsystemen. Seit Gründung im Jahr 1969 sind zentrale Funktionen, Entwicklung und Produktion im Stammwerk in Weißenhorn bei Ulm angesiedelt. Weltweit bedient PERI seine Kunden mit rund 8.700 Mitarbeiter in rund 70 Tochtergesellschaften und 140 Lagerstandorten und erwirtschaftete 2017 einen Umsatz von 1.48 Mrd. Euro.[2] Der Unternehmensname geht auf die griechische Präposition „peri“ (dt: um – herum) zurück.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Peri wurde 1969 von Artur Schwörer († 2009) in Weißenhorn bei Neu-Ulm gegründet. Das erste Produkt des Unternehmens war ein Schalungsträger aus Holz mit hoher Tragfähigkeit und einer patentierten Knotenverleimung. Drei Jahre später expandierte Peri und eröffnete Niederlassungen in Hamburg und Stuttgart. In den folgenden Jahren wurden dann Tochtergesellschaften außerhalb Deutschlands gegründet. 1985 brachte ein universelles Rahmenschalungssystem und 1989 das ACS-Selbstklettersystem auf den Markt. 1992 folgten ein Deckenschalungssystem und 1998 ein Gerüst-System.

Produkte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Peri Produktportfolio kann in sechs Bereiche unterteilt werden.

Schalungssysteme

Zu den Produkten im Bereich Schalung zählen diverse Wand-, Fundament-, Säulen- und Deckenschalungen sowie Klettersysteme in Verbindung mit Komponenten und Zubehör. Außerdem werden Spezialschalungen für spezielle Geometrien im Bauvorhaben gefertigt.

Gerüstsysteme

Der Bereich Gerüst umfasst sowohl Rahmen- als auch Modulgerüste. Darunter fallen Arbeitsgerüste für Fassade und Industrie wie auch Bewehrungsgerüste, Traggerüste, Stützen, Zugangstechnik und Wetterschutzdächer für Handwerk, Industrie und Bauunternehmen, die zueinander kompatibel sind.

Systeme für den Ingenieurbau

Unter den Bereich Ingenieurbau fallen Selbstklettersysteme für den Hochbau sowie Schalungen für den Brücken- und Tunnelbau.

Sicherheitssysteme

Die Sicherheitssysteme umschließen Arbeitsbühnen an Schalungen und Lösungen zur Absturzsicherung an offenen Gebäuderändern.

Schalungsplatten und Holzwerkstoffe

Peri bietet Schalungsplatten für unterschiedlichste Anforderungen und Anwendungen an. Das Portfolio umfasst Schalungsplatten für die Bauindustrie/Betonfertigteilindustrie, Rohsperrhölzer für die Verpackungsindustrie, Sperrhölzer für die Automobilindustrie und weitere Produkte für technische Anwendungen im Industriebereich.

Engineering und Services

Weltweit arbeitet das Unternehmen mit ca. 850 Ingenieuren an individuellen Schalungs- und Gerüstlösungen und unterstützt die Abwicklung von Bauprojekten, insbesondere durch die Anwendung der BIM Methodik.

Das Unternehmen bedient des Weiteren an mehreren Standorten eigene Mietparks und handelt mit Gebrauchtsystemen.

Dienstleistungen wie die Reparatur und Instandhaltung von Schalungen, Schalungsvormontage, Schulungen sowie eigene Planungssoftwares, Apps und Webtools finden sich ebenfalls im Leistungsportfolio.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Peri – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. peri.com: Impressum
  2. a b c Profil. In: peri.de
  3. Bernd Venohr (Hrsg.): Lexikon der deutschen Weltmarktführer. Die Königsklasse deutscher Unternehmen in Wort und Bild. Deutsche Standards Editionen, Köln 2010, ISBN 978-3-86936-221-2.

Koordinaten: 48° 18′ 18,8″ N, 10° 8′ 45,8″ O