Perial Ndengue

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Perial Ndengue
Personalia
Name Periale Jessica Ndengue
Geburtstag 25. Januar 1987
Geburtsort DoualaKamerun
Juniorinnen
Jahre Station
Femina Ebolowa
Frauen
Jahre Station Spiele (Tore)1
2010–2011 Femina Ebolowa
2012 Louves Minproff de Yaoundé
2012 Bayelsa Queens
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2012 Kamerun
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Periale Jessica Ndengue (* 25. Januar 1987 in Douala) ist eine ehemalige kamerunische Fußballnationalspielerin.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ndengue startete ihre Karriere mit den Fémina Stars d'Ebolowa[1] und wechselte im Frühjahr 2012 zum Lokalrivalen Louves Minproff.[2] Im Juni 2012 schloss sie sich dem nigerianischen Erstligisten Bayelsa Queens an, wo sie mit ihren Nationalmannschaftskolleginnen Isis Amareillle Sonkeng, Carine Mbuh Ndoum Yoh und Jacqueline Ada spielt.[3]

International[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Februar 2012 nahm sie mit einem gefälschten Spielerpass an Spielen der U-20 teil.[4] Am 24. Oktober 2012 wurde sie für den Coupe d’Afrique des nations féminine de football nominiert[5], jedoch am 26. Oktober wieder verbannt. Sie wurde vom Verband für zwei Jahre gesperrt aufgrund eines gefälschten Spielerpasses, in dem sie sich vier Jahre jünger gemacht hatte.[6]

Fußnoten und Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Préliminaires des Jeux olympiques 2012: Les lionnes en stage
  2. Format imprimable - FecaFoot
  3. CAN 2012: Les Lionnes en préparation
  4. Format imprimable - FecaFoot
  5. CAN Féminine : Les lionnes en route pour Malabo
  6. AWC 2013 : Fecafoot sanctions Lioness !