Persan (Val-d’Oise)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Persan
Wappen von Persan
Persan (Frankreich)
Persan
Region Île-de-France
Département Val-d’Oise
Arrondissement Pontoise
Kanton L’Isle-Adam
Gemeindeverband Communauté de communes du Haut Val-d’Oise
Koordinaten 49° 9′ N, 2° 16′ OKoordinaten: 49° 9′ N, 2° 16′ O
Höhe 24–55 m
Fläche 5,14 km2
Einwohner 12.444 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 2.421 Einw./km2
Postleitzahl 95340
INSEE-Code
Website www.ville-persan.fr

Kirche Saint-Germain

Persan ist eine französische Gemeinde mit 12.444 Einwohnern (Stand 1. Januar 2014) im Département Val-d’Oise in der Region Île-de-France; sie gehört zum Arrondissement Pontoise und zum Kanton L’Isle-Adam. Die Stadt liegt 30 Kilometer nördlich von Paris im Tal der Oise, an der Einmündung ihres rechten Nebenflusses Esches.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Funde aus der Vorgeschichte bezeugen eine frühe Besiedlung.

Der Ort wurde in der Vergangenheit als Parcenco, Parcenc, Parcent, Persent, Persangs etc. bezeichnet. Die heutige Schreibweise datiert von 1791.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
5196 6587 9347 10045 10659 9600 10138 10790

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Neolithische Allée couverte

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Le Patrimoine des Communes du Val-d'Oise, Flohic éditions, Bd. 1, Paris 1999, S. 104–107, ISBN 2-84234-056-6

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Persan (Val-d'Oise) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien