Perseusarm

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schema der Spiralarme der Milchstraße

Der Perseusarm ist ein Spiralarm des Milchstraßensystems. Er ist der nächstliegende äußere Spiralarm des Orionarms, in dem sich das Sonnensystem befindet und ist ungefähr 5000 Lichtjahre weiter vom Zentrum der Galaxis entfernt als der Orionarm. Der Perseusarm ist vor allem in der Nähe des Sternbildes Perseus sichtbar und ist dort etwa 41000 Lichtjahre vom Zentrum der Galaxis entfernt.

Objekt W3(OH) als rotes Kreuz

Im Jahr 2005 gelang einer internationalen Gruppe von Wissenschaftlern die mit Abstand genaueste Entfernungsbestimmung zu dem Sternentstehungsgebiet W3(OH) im Perseusarm. Sie konnten die Entfernung mittels Triangulation mit Hilfe des Very Long Baseline Array (VLBA) direkt messen und beträgt 6357 ± 130 Lichtjahre[1]. Die Messung basiert bei dem VLBA auf einer Basislänge von ca. 8000 km bei einer Radiofrequenz von 12 GHz.


Messier-Objekte[Bearbeiten]

Der Perseusarm beheimatet folgende Messier-Objekte:

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Galaktische Vermessungstechniker, pro-physik.de, 20. Dezember 2005