Peteco Carabajal

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Peteco Carabajal, 2005

Peteco Carabajal (* 25. Mai 1956 in La Banda, Santiago del Estero, Argentinien) ist ein argentinischer Komponist, Songwriter und Allround-Musiker (Gitarrist, Violinist und Sänger).

Mit seiner spirituellen und auf percussionlastigen Instrumenten basierenden Musik hat er in Argentinien eine neue Musikrichtung begründet, die so genannte Chacarera Projeción. Er gab der folkloristisch beeinflussten Musik Argentiniens die Möglichkeit, sich – nach legendären Größen mit internationalem Erfolg wie Atahualpa Yupanqui oder Mercedes Sosa – neu zu erfinden und einen anspruchsvollen traditionellen und modernen Folklorestil zu generieren, der im Besonderen auf die Bedürfnisse der jüngeren Generation eingeht.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]