Peter Ambrovič

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Peter Ambrovič (* 23. Dezember 1939 in Bratislava, Slowakischer Staat; † 21. August 2019) war ein Chemiker und Diplomat aus der Slowakei.[1]

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ambrovič absolvierte ein Studium an der Fakultät für Chemische Technologie der Slowakischen Technischen Universität Bratislava (SVŠT). Während seiner Studienaufenthalte in den Vereinigten Staaten (1970–1971) und in Deutschland (1990–1991) bildete er sch in Chemie weiter fort.[1]

Einen Großteil seines Lebens verbrachte er mit Forschungen am Institut für Polymere der Slowakischen Akademie der Wissenschaften, wo er zum Akademiedirektor aufstieg.[2] Nach einigen Jahren als Direktor des Sekretariats des Präsidenten der Slowakischen Republik im Präsidialamt.[1]

Im Mai 1995[3] trat Peter Ambrovič den Posten als slowakischer Botschafter in Indonesien an. Er war damit der erste Gesandte seines Landes in dem südostasiatischen Staat.[4] Mit Sitz in Jakarta hatte Ambrovič als Botschafter zusätzliche Akkreditierungen für Brunei, Malaysia, die Philippinen und Singapur.[1] Ambrovičs Amtszeit in Südostasien endete im Mai 1998 und er kehrte an die Slowakische Akademie der Wissenschaften zurück.[1][3]

Ambrovič verstarb 2019. Die Trauerfeier fand am 2. September 2019 im Krematorium seiner Geburtsstadt Bratislava statt.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d e f SLOVENSKÁ AKADÉMIA VIED: Opustil nás Ing. Peter Ambrovič, CSc., 26. August 2019, abgerufen am 8. November 2019.
  2. Z mladých vedcov odchádzajú najlepší, 28. Juni 2002, abgerufen am 8. November 2019.
  3. a b Indonesische Botschaft in Bratislava: A Brief Portrait of Indonesia and Slovakia Relations, abgerufen am 7. November 2019.
  4. Slowakische Botschaft in Jakarta: Former Ambassadors, abgerufen am 2. November 2019.