Peter Fleming (Tennisspieler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Peter Fleming Tennisspieler
Peter Fleming
Peter Fleming und Guy Forget, Wimbledon 2010
Nationalität: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Geburtstag: 21. Januar 1955
Größe: 196 cm
1. Profisaison: 1974
Rücktritt: 1987
Spielhand: Rechts
Preisgeld: 1.986.799 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 222:210
Karrieretitel: 3
Höchste Platzierung: 8 (7. Juli 1980)
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 507:177
Karrieretitel: 60
Höchste Platzierung: 1 (11. Juni 1984)
Grand-Slam-Bilanz
Mixed
Grand-Slam-Bilanz
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Peter Fleming (* 21. Januar 1955 in Chatham, New Jersey) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Tennisspieler.

In den 1980er Jahren dominierte er zusammen mit seinem Partner John McEnroe die Doppelkonkurrenzen im Herrentennis. Gemeinsam gewannen sie 57 Doppeltitel, darunter vier in Wimbledon (1979, 1981, 1983 und 1984) und drei bei den US Open (1979, 1981 und 1983).

Fleming gewann außerdem mit dem US-Team dreimal den Davis Cup (1979, 1981 und 1982) und zweimal den World Team Cup (1984, 1985).

Seine höchste Platzierung in der Weltrangliste im Einzel erreichte er im Jahr 1980 mit Platz 8, 1984 übernahm er die Spitze im Doppel-Ranking.

In seiner Karriere gewann er insgesamt drei Einzel- und 60 Doppeltitel.

Am 1. März 2010 wurde Peter Fleming für die Aufnahme in die International Tennis Hall of Fame nominiert.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Nominierung zur Aufnahme in die Tennis Hall of Fame

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Peter Fleming – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien