Peter Gärdenfors

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Peter Gärdenfors 2010

Björn Peter Gärdenfors (* 21. September 1949) ist ein schwedischer Philosoph und Professor für Kognitionswissenschaft an der Universität Lund. 1974 wurde er mit einer Arbeit über Group Decision Theory promoviert. Als einer der international einflussreichsten Philosophen Schwedens ist er Mitglied der Vitterhetsakademien sowie der Königlich Schwedischen Akademie der Wissenschaften. 1996 erhielt er den Rausing Preis. Im Jahr 2003 wurde er zum Mitglied der Leopoldina gewählt.

Forschungsinteresse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In seiner Forschung interessiert sich Gärdenfors für Wissenschaftsphilosophie, Entscheidungstheorie, belief revision und nichtmonotones logisches Schließen.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Neben seiner Arbeit an der Universität Lund lehrte und forschte Gärdenfors als Gastwissenschaftler an verschiedenen international renommierten Universitäten:

Veröffentlichungen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]