Peter Kennedy (Eiskunstläufer)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Peter Kennedy Eiskunstlauf
Voller Name Michael Edward Kennedy III
Nation Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Geburtstag 4. September 1927
Geburtsort Olympia, Washington
Karriere
Disziplin Paarlauf
Partner/in Karol Kennedy
Status zurückgetreten
Medaillenspiegel
Olympische Medaillen 0 × Gold 1 × Silber 0 × Bronze
WM-Medaillen 1 × Gold 4 × Silber 0 × Bronze
Olympische Ringe Olympische Winterspiele
0Silber0 Oslo 1952 Paare
ISU Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften
0Silber0 Stockholm 1947 Paare
0Silber0 Paris 1949 Paare
0Gold0 London 1950 Paare
0Silber0 Mailand 1951 Paare
0Silber0 Paris 1952 Paare
 

Michael Edward "Peter" Kennedy III (* 4. September 1927 in Olympia, Washington) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Eiskunstläufer, der im Paarlauf startete.

Zusammen mit seiner Schwester Karol wurde er von 1948 bis 1952 fünfmal in Folge US-Meister im Paarlauf. Peter und Karol Kennedy, bekannt als "The Kennedy Kids", nahmen von 1947 bis 1952 an Weltmeisterschaften teil. In den Jahren 1947, 1949, 1951 und 1952 wurden sie Vizeweltmeister und 1950 in London Weltmeister. Dies war der erste WM-Titel im Paarlauf für die USA.

Die Kennedys bestritten zwei Olympische Spiele. 1948 in St. Moritz belegten sie trotz einer Rückenverletzung Karols den sechsten Platz und 1952 in Oslo gewannen sie die Silbermedaille hinter Ria und Paul Falk.

Nachdem die Kennedys 1952 den Deutschen bei der Weltmeisterschaft wie schon bei den Olympischen Spielen unterlegen waren, griff der frustrierte Peter Kennedy einen Pressefotografen an und wurde danach von der ISU wie auch seinem nationalen Verband suspendiert. Dies beendete die Karriere der Kennedys.[1]

Nach seiner Eiskunstlaufkarriere versuchte sich Peter Kennedy im Skisport. Später wurde er Berater und Vertreter von Skifirmen.

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Paarlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

(mit Karol Kennedy)

Wettbewerb / Jahr 1946 1947 1948 1949 1950 1951 1952
Olympische Winterspiele 6. 2.
Weltmeisterschaften 2. 4. 2. 1. 2. 2.
US-amerikanische Meisterschaften 2. 2. 1. 1. 1. 1. 1.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Figure Skating at the 1952 Oslo Winter Games: Mixed Pairs