Peter Lorimer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Peter Lorimer
Personalia
Name Peter Patrick Lorimer
Geburtstag 14. Dezember 1946
Geburtsort DundeeSchottland
Sterbedatum 20. März 2021
Position Stürmer
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1963–1979 Leeds United 449 (151)
1979 Toronto Blizzard 31 00(9)
1979–1980 York City 29 00(9)
1980 Toronto Blizzard 18 00(2)
1981–1983 Vancouver Whitecaps 80 0(22)
1983 → UC Dublin AFC (Leihe) 3 00(0)
1983–1985 Leeds United 76 0(17)
1985–1986 Whitby Town
1986 Hapoel Haifa
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1963 Schottland Amateure 7 00(7)
1969–1976 Schottland 21 00(4)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

Peter Patrick Lorimer (* 14. Dezember 1946 in Dundee, Schottland; † 20. März 2021) war ein schottischer Fußballspieler. Mit insgesamt 238 Toren in kompetitiven Spielen ist er bis heute Rekordtorschütze von Leeds United.[1]

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Angreifer Peter Lorimer kam 1962 im Alter von 15 Jahren zu Leeds United und gab im September 1962 bereits sein Debüt in der Profimannschaft. Er ist damit der jüngste Spieler in der Geschichte von Leeds United, der in der ersten Mannschaft gespielt hat. Danach spielte er allerdings zwei Jahre nicht mehr in der ersten Mannschaft. Seinen Durchbruch erlebte er bei Leeds 1966. In jener Saison spielte er 34-mal für Leeds. 1968 gewann er mit dem Ligapokal seinen ersten Titel und ein Jahr später wurde er mit Leeds englischer Meister. Im gleichen Jahr wurde er erstmals in die schottische Fußballnationalmannschaft berufen. Seine größten Erfolge feierte er 1974, als er abermals englischer Meister wurde sowie zur Fußball-Weltmeisterschaft 1974 nach Deutschland fuhr und 1975, als er das Endspiel um den Europapokal der Landesmeister erreichte. Bei der WM schied er unglücklich ohne Niederlage nach der Vorrunde aus. Insgesamt hat Lorimer 21 Länderspiele für Schottland bestritten.

Im Europapokalfinale verlor sein Team mit 0:2 gegen den FC Bayern München. 1979 verließ er Leeds und spielte zunächst bei York City. Nach einem Intermezzo in Kanada bei den Vancouver Whitecaps kehrte er 1983 zu Leeds United zurück.

Nach dem Ende seiner sportlichen Karriere absolvierte Lorimer Auftritte als Fußballexperte im BBC Radio Leeds und schrieb bis kurz vor seinem Tod eine Kolumne in der Yorkshire Evening Post.[2] Außerdem betrieb er einen Pub in Leeds.[3] Er starb im März 2021 nach längerer Krankheit mit 74 Jahren.[2]

Titel (Erfolge)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Peter Lorimer death: Tributes paid to Leeds United record goalscorer and star of 70s title-winning side. In: Sky News. 20. März 2021, abgerufen am 20. März 2021 (englisch).
  2. a b Peter Lorimer: Leeds United’s record goalscorer dies aged 74. In: BBC Sport. Abgerufen am 20. März 2021 (englisch).
  3. Leeds United legend Don Revie showed his eye for detail long before Marcelo Bielsa. In: The Yorkshire Post. 18. Januar 2019, abgerufen am 20. März 2021 (englisch).