Peter Zwegat

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Peter Zwegat (* 22. Februar 1950 in Berlin) ist ein deutscher Schuldnerberater, Diplom-Sozialpädagoge (FH) sowie TV-Darsteller. Er lebt in Berlin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach einer Ausbildung zum Verwaltungsbeamten studierte er von 1970 bis 1974 Sozialpädagogik an einer Fachhochschule und schloss als Diplom-Sozialpädagoge ab. Von 1974 bis 1987 war er im Sozial- und Gesundheitswesen bzw. in der Jugendhilfe beim Land Berlin beschäftigt.

1987 wechselte er zum gemeinnützigen Verein Dienstleistung für Arbeitnehmer und Betriebe, einer Schuldner- und Insolvenzberatungsstelle im Bezirk Kreuzberg, in dem er heute Vorstandsmitglied ist. Er ist aktuell in einer Beratungsstelle in Berlin-Friedrichshain tätig.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bekannt wurde Peter Zwegat durch die von 2007 bis 2015 auf RTL ausgestrahlte Reality-TV-Serie Raus aus den Schulden, in der er überschuldeten Menschen half. Darüber hinaus hatte Peter Zwegat auch einen Gastauftritt als Schuldnerberater in der Krimi-Parodie C.I.S. – Chaoten im Sondereinsatz sowie in der Comedy-Show Cindy aus Marzahn & Die jungen Wilden. Zwegat trat 2008 in Krömer – Die Internationale Show auf und spielte 2009 in einem Prominentenspecial von Wer wird Millionär? mit.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]