Petra Röder

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Petra Röder (* 24. April 1969) ist eine deutsche Schriftstellerin, die überwiegend Frauenliteratur und Fantasy-Jugendbücher verfasst. Sie schreibt auch unter dem Pseudonym Alison Montgomery erotische Liebesromane.

Petra Röder (2015)

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bevor Röder als Autorin tätig war, arbeitete sie als selbstständige Illustratorin. Ihre Buchcover gestaltet sie auch heute selbst. Petra Röder lebt mit ihrem Mann in Nürnberg. Als Inspirationsquelle nennt Röder Michael Endes Die unendliche Geschichte.[1][2]

Ihren Debüt-Roman Die Verwandlung veröffentlicht sie im Mai 2011 beim Verlag edition winterwork. Der Roman war der Auftakt zu ihrer dreiteiligen Vampirbuchreihe Die Blutrubin Trilogie. Röders Flammenherz-Saga erschien ebenfalls im winterwork-Verlag. Bei dieser Saga handelt es sich um historische Zeitreise-Romane, in denen die junge Janet unverhofft im 17. Jahrhundert landet. Im Juni 2012 wurde der Einzelband Traumfänger veröffentlicht; darin geht es um Kylie, deren kleine Schwester Emma im Koma liegt und im Traum Kylie um Hilfe bittet. In der Traumwelt trifft sie auf den charmanten Matt Connor, der dort seit Monaten gefangen ist. Ihre dreiteilige Chick lit Romanserie mit dem Titel Megan Bakerville Reihe, sowie die Einzelbände Mitten ins Herz und Liebe klopft nicht an veröffentlichte sie selbstständig. Im August 2013 wurde ihr Roman School of Secrets: Verloren bis Mitternacht im Impress-Verlag, einem Imprint vom Carlsen Verlag, herausgegeben. Röders vierteilige Seasons of Love Reihe wurde im Juli 2014 abgeschlossen.

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Blutrubin Trilogie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Die Verwandlung. 2011, ISBN 978-3-86468-462-3.
  2. Der Verrat. 2011, ISBN 978-3-86468-463-0.
  3. Das Vermächtnis. 2012, ISBN 978-3-86468-464-7.

Flammenherz-Saga[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Flammenherz. 2011, ISBN 978-3-943048-42-1.
  2. Racheschwur. 2012, ISBN 978-3-86468-230-8.

Megan Bakerville Reihe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Plötzlich verliebt. 2012, ISBN 978-1-4825-0203-9.
  2. Plötzlich verlobt. 2013, ISBN 978-1-4825-1170-3.
  3. Plötzlich verheiratet. 2014, ISBN 978-1-4825-1667-8.

Seasons of Love[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Der Duft von Schnee. 2013, ISBN 978-1-4943-7167-8.
  2. Der Klang von Regen. 2014, ISBN 978-1-4948-7308-0.
  3. Der Geschmack von Sonne. 2014, ISBN 978-1-4974-2085-4.
  4. Das Flüstern von Wind. 2014, ISBN 978-1-5003-7513-3.

Kleine-Worte-Reihe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Drei kleine Worte. 2015, ISBN 978-1-5076-2894-2.
  2. Vier kleine Worte. 2015, ISBN 978-1-5089-3580-3.

School of Secrets[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. School of Secrets: Verloren bis Mitternacht. 2013, ISBN 978-3-646-60001-8.
  2. School of Secrets: Vereint bis in die Ewigkeit. 2017, ISBN 978-1-5453-3632-8.
  3. School of Secrets: Verborgen in der Dunkelheit. 2017, ISBN 978-1-5453-3632-8.

Schmetterlinge lügen nicht[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Schmetterlinge lügen nicht – Band 1. 2017, ISBN 978-1-973852-17-9.
  2. Schmetterlinge lügen nicht – Band 2. 2017, ISBN 978-1-976340-77-2.

Einzelbände[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sammelbände[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ebook-Autorin Petra Röder im Interview: „Es gibt nichts Schlimmeres, als ein Cover, das nicht zur Geschichte passt.“ 22. Oktober 2012, abgerufen am 14. Juli 2014.
  2. Interview/Petra Röder. 6. Januar 2013, abgerufen am 14. Juli 2014.