Petrofac

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Petrofac Limited
Logo
Rechtsform Public Limited Company
ISIN GB00B0H2K534
Gründung 1981
Sitz London, Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
Leitung Rijnhard van Tets, Chairman[1][2]
Ayman Asfari, Group Chief Executive[3]
Tim Weller, Chief Financial Officer[2]
Mitarbeiterzahl 16.000 (2013)
Umsatz 6,3 Mrd US-$ (2013)
Branche Öl und Gas
Website http://www.petrofac.com/
Stand: 2013

Petrofac ist ein britisches Gas- und Ölunternehmen mit Sitz in London. Es beschäftigt sich mit der Erforschung und Projektierung von Gas- und Ölvorkommen sowie mit der Gewinnung und dem Verkauf von Gas und Öl.

Petrofac ist seit 2005 im Aktienindex FTSE 250 Index an der Börse in London gelistet (Stand: Juni 2015).[4] Das Unternehmen beschäftigte Ende 2013 knapp 16.000 Mitarbeiter.[5]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen wurde 1981 in Tyler, Texas, USA als Produzent von modularen Anlagen gegründet. Im Gründungsjahr hatte das Unternehmen 25 Beschäftigte. 1991 stießen Ayman Asfari and Maroun Semaan zum Unternehmen und gründeten Petrofac International, ein auf Engineering-Procurement-Construction ausgerichtetes Unternehmen, das seinen Sitz in Sharjah, Vereinigte Arabische Emirate hatte.[4]

Lückenhaft In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch wichtige Informationen. Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.

In 2012 schloss Petrofac Verträge mit einem Gesamtvolumen von 5 Mrd. USD ab. Unter anderem mit Pemex, Saudi Aramco und Apache Corp. [6]

Im November 2013 haben Petrofac und das italienische Ölunternehmen Bonatti S.p.a. einen Joint-Venture-Vertrag über ein 650 Mio. US-$ umfassendes Projekt für Sonatrach abgeschlossen.[7]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Norman Murray steps down from Petrofac helm. In: The Scotsman, 23. August 2014
  2. a b Petrofac Board
  3. Petrofac Senior Management
  4. a b Petrofac History
  5. Unternehmensprofil auf www.finanzen.net. Abgerufen am 18. Oktober 2014.
  6. http://www.forbes.com/sites/doliaestevez/2013/08/22/british-billionaire-ayman-asfari-defends-mexican-presidents-proposed-oil-reform/#183c6fad3b03
  7. Petrofac and Bonatti win US$650mn EPC project in Algeria. In: Oil Review Africa. 2013, abgerufen am 18. Oktober 2014.