Peugeot Motocycles

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Peugeot Elyséo 125, Sondermodell „Roland Garros“ (2002)
Emblem Peugeot Elyséo 125, Sondermodell „Roland Garros“

Peugeot Motocycles ist ein Hersteller zwei- und dreirädriger Fahrzeuge. Das Unternehmen entstand 1926 unter dem Namen Cycles Peugeot, als die Automobil- und Motorradsparten von Peugeot aus finanziellen Gründen in verschiedene Unternehmen aufgeteilt wurden. Sitz der Firma und größter Produktionsstandort ist Mandeure, Ortsteil Beaulieu. Ein weiteres Werk befindet sich in Dannemarie, welches jedoch gegen Ende 2012 geschlossen werden soll.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1882 begann Peugeot mit der Herstellung und Vermarktung des ersten Peugeot Fahrrades, dem „Grand Bi“. Die Idee hierzu kam von Armand Peugeot, welcher während seines Studiums in England die Möglichkeiten dieses neuen Fortbewegungsmittels erkannte. Aufgrund des sehr großen Erfolges des Fahrrades mit dem Löwen wurde die Entwicklung und Produktion von zwei- und dreirädrigen Fahrzeugen verstärkt. Das erste Motorrad wurde 1898 gefertigt, 1900 wurden bereits 20.000 Fahrräder verkauft.

Ab 1919 liefen die Geschäfte sowohl im Automobil- als auch im Motorradbereich eher schleppend, so dass sich die Aktiengesellschaft hoch verschuldete. 1926 wurden die Geschäftsbereiche Motorrad und Automobil komplett getrennt, es entstand Cycles Peugeot mit einem Kapital von 15 Millionen Francs. Beaulieu wurde zum Unternehmenssitz.

1984 stieg Honda mit 10 % bei der Société Mécanique du Haut-Rhin, einer Tochtergesellschaft von Cycles Peugeot, welche Motoren herstellt, ein. Dieses Engagement wurde 1985 auf 25 % gesteigert. Nach einer Fusion mit Aciers et Outillages Peugeot 1987 wurde die Gesellschaft E.C.I. gegründet. Honda zog sich aus seinen Anteilen zurück und das Unternehmen Peugeot Motocycles wurde gegründet, welches zur Groupe PSA gehörte.

Im Januar 2015 hat der indische Automobilhersteller Mahindra & Mahindra Limited mit seiner Tochtergesellschaft Mahindra Two Wheelers Limited eine Mehrheitsbeteiligung von 51 % an Peugeot Motocycles erworben.[1]

Modelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stand: März 2016

Peugeot Looxor 125 (2007)
Peugeot Satelis 125 Compressor
Peugeot Metropolis

Mopeds[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Vogue (50 cm³, 2-Takt-Motor, Vergaser)
    • Vogue SX 50
    • Vogue VSX 50
    • Vogue XSX 125

Kleinkrafträder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • SC50 (~50 cm³, 2-Takt-Motor mit Vergaser)
  • 101 (~50 cm³, 2-Takt-Motor mit Vergaser)
  • 102 (~50 cm³, 2-Takt-Motor mit Vergaser)
  • 103 (~50 cm³, 2-Takt-Motor mit Vergaser)
  • 105 (~50 cm³, 2-Takt-Motor mit Vergaser)
  • XPS (~50 cm³, 2-Takt-Motor mit Vergaser)
    • XPS Enduro 50
    • XPS SuperMoto 50
    • XPS Street EVO2 50
  • XR6 (~50 cm³, 2-Takt-Motor mit Vergaser)
    • XP6 Enduro
    • XP6 SuperMoto
  • XR7 (~50 cm³, 2-Takt-Motor mit Vergaser)

Leichtkrafträder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • XPS CT (~125 cm³, 4-Takt-Motor mit Vergaser)

Kleinkraftroller[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Buxy (50 cm³)
  • Looxor (50 cm³)
  • V-Clic (50 cm³, 4-Takt-Motor mit Vergaser)
  • JetForce C-Tech (50 cm³, wassergekühlter 2-Takt-Motor mit Vergaser)
  • Elystar (50 cm³)
  • Elystar Advantage (50 cm³, 2-Takt-Motor mit Vergaser)
  • Ludix
  • Ludix 2 (50 cm³, 2-Takt-Motor mit Vergaser)
  • TKR (50 cm³, 2-Takt-Motor mit Vergaser)
  • Kisbee (50 cm³, mit 2- oder 4-Takt-Motor)
  • Citystar (50 cm³, 2-Takt-Motor)
  • Streetzone (50 cm³, 2-Takt-Motor)
  • Vivacity (50 cm³, mit 2- oder 4-Takt-Motor mit Vergaser)
  • Tweet (50 cm³, 4-Takt-Motor mit Vergaser)
  • Django (50 cm³, mit 2- oder 4-Takt-Motor)
  • Speedfight (50 cm³, 4-Takt-Motor mit Vergaser)
  • Speedfight (50 cm³, 2-Takt-Motor)

Leichtkraftroller[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Looxor (125 cm³)
  • Vivacity (100 cm³, 2-Takt-Motor mit Vergaser)
  • Speedfight 2 (100 cm³, 2-Takt-Motor mit Vergaser)
  • Elystar Advantage (125 cm³, 4-Takt-Motor mit Vergaser)
  • Sum-up (125 cm³, 4-Takt-Motor mit Vergaser)
  • Elystar (125 cm³ und 150 cm³, 4-Takt-Motor mit Saugrohreinspritzung EFI)
  • JetForce (125 cm³, 4-Takt-Motor mit Saugrohreinspritzung EFI)
    • JetForce Compressor (mit Kompressor)
  • Satelis (125 cm³, 4-Takt-Motor mit Saugrohreinspritzung EFI)
    • Satelis Compressor (mit Kompressor)
  • Speedfight 3 (125 cm³, 4-Takt-Motor)
  • Satelis 2 (125 cm³, 4-Takt-Motor)
  • Citystar (125 cm³, 4-Takt-Motor)
  • Tweet (125 und 150 cm³, 4-Takt-Motor)
  • Django (125 und 150 cm³, 4-Takt-Motor)

Großroller[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Geopolis (125, 250, 400 und 500 cm³)
  • Satelis 2 (300 und 400 cm³, 4-Takt-Motor)
  • Citystar (125 und 200 cm³, 4-Takt-Motor)

Dreiradroller[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Elektroroller[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Pressemeldung von Mahindra: Mahindra Two Wheelers and Peugeot Motocycles complete strategic partnership