Peugeot Speedfight

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Speedfight 2
Speedfight 3

Der Speedfight ist ein von Peugeot Motocycles konstruierter Motorroller mit Automatikgetriebe (Variomatic). Bisher ist er in 4 Generationen vorgestellt worden.

Frühere Modelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Speedfight wurde 1997 auf den Markt gebracht. Er ist in den Ausführungen AC (Air Cooled = luftgekühlt) und LC (Liquid Cooled = wassergekühlt) erhältlich, wobei der AC eine etwas geringere Leistung hat und an der Hinterachse keine Scheibenbremse vorhanden ist. Beim luftgekühlten Speedfight wurde ein kürzeres Getriebe verwendet. Der Roller besitzt einen luftgekühlten Zweitaktmotor, der auch in den Peugeot-Modellen TKR, Vivacity und Elystar (stehend angeordneter Zylinder) zum Einsatz kommt. Zusätzlich gab es eine 100 cm³ Version, die nur als AC erhältlich war. Laut Hersteller beträgt dessen Höchstgeschwindigkeit 86 km/h.

Nachfolger wurde der Speedfight 2 mit leichten Modifikationen am Design und der Technik. Der Speedfight 2 besitzt einen 2-Takt Peugeot-Motor mit stehendem Zylinder.

Der 2008 auf der Intermot gezeigte Speedfight 3 hat 2009 den Speedfight 2 abgelöst. Der Speedfight 3 hat einen luft- oder wassergekühlten 2-Takt Peugeot-Motor mit liegendem Zylinder, es gibt ihn auch mit luftgekühltem 4-Takt Motor.

Eine Besonderheit des Speedfight ist die Vorderradaufhängung als Einarmschwinge (NSA New Single Arm, Monobras), welche das Bremsstauchen (Eintauchen des Rollers beim Bremsen nach vorne) vermindert und das Einlenkverhalten beim Kurvenfahren verbessert.

Aktuelles Modell[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Peugeot hat auf der Mailänder Messe EICMA den Nachfolger Speedfight 4[1] für 2015 vorgestellt. Peugeot kehrt bei diesem Modell zu einer eher runderen Form zurück. Beim aktuellen Modell werden ausschließlich 4-Takt-Motoren eingesetzt. Die größere Variante hat jetzt 125 cm³.[2]

Technische Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Folgende Teile dieses Abschnitts scheinen seit Mai 2015 nicht mehr aktuell zu sein: technische Daten.
Bitte hilf mit, die fehlenden Informationen zu recherchieren und einzufügen.

Speedfight 3 (AC/LC); Iceblade/Darkside (AC/LC)
Motor 1 Zylinder, 2- oder 4-Takt
Verdichtungsverhältnis 12,9:1
Hubraum 49,9 cm³
Höchstgeschwindigkeit Mofa: 25 km/h
Roller/Moped: 45 km/h
Leistung AC: 3,0 kW (4,1 PS)
LC: 3,8 kW (5,2 PS)
Starter Elektro- und Kickstarter
Gemischaufbereitung AC: Vergaser mit Startautomatik
Tankinhalt Benzin 8 l
Tankinhalt Öl 1,2 l
Zündung AC: Elektronische CDI-Zündung
Abgasnorm EURO 2
Vorderradaufhängung Hydraulische Teleskopgabel (ø 32 mm) (Up Side Down Gabel)
Hinterradaufhängung Hydraulisches Federbein
Leergewicht LC: 100 kg
AC: 97 kg
Reifen vorn 130/60-13
Reifen hinten 130/60-13
Bremsen vorn Shurican 215
Bremsen hinten AC: Trommel 110 – LC: Shurican
Getriebe Variomatik
Maße (L×B×H) 1895 mm × 700 mm × 1120 mm
Sitzhöhe 800 mm
Staufächer Staufach unter der Sitzbank
Preis

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Peugeot Speedfight – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. scooter-prosports.com
  2. Speedfight 4 auf Peugeot-Webseite