Peyriac-de-Mer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Peyriac-de-Mer
Peiriac de la Sal
Peyriac-de-Mer (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Okzitanien
Département (Nr.) Aude (11)
Arrondissement Narbonne
Kanton Les Corbières Méditerranée
Gemeindeverband Le Grand Narbonne
Koordinaten 43° 5′ N, 2° 57′ OKoordinaten: 43° 5′ N, 2° 57′ O
Höhe 0–285 m
Fläche 26,92 km²
Einwohner 1.132 (1. Januar 2019)
Bevölkerungsdichte 42 Einw./km²
Postleitzahl 11440
INSEE-Code
Website www.peyriacdemer.org

Mairie Peyriac-de-Mer

Peyriac-de-Mer (okzitanisch Peyriac-de-la-Mar oder Peiriac-de-la-Sal) ist eine Gemeinde mit 1132 Einwohnern (Stand 1. Januar 2019) in Frankreich. Sie liegt im Département Aude in der Region Okzitanien. Peyriac-de-Mer ist Teil des Gemeindeverbands Le Grand Narbonne und liegt in der Landschaft Corbières maritimes.

Die Einwohner der Gemeinde heißen Peyriacois.

Die Gemeinde liegt im Regionalen Naturpark Narbonnaise en Méditerranée. Der okzitanische Name Peiriac-de-la-Sal rührt von der Salzgewinnung her, die seit der Antike hier betrieben wurde, wie aus einer römischen Grabinschrift hervorgeht.

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anzahl Einwohner
Jahr 19621968197519821990199920072016
Einwohner 8238297657278228281.0251.113

Weinbau[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ein Teil der landwirtschaftlichen Flächen dient dem Weinbau und die Weinberge liegen innerhalb der geschützten Herkunftsbezeichnung Corbières. Darüber hinaus dürfen die Weine unter dem Namen der Landweine Vin de Pays des Coteaux du Littoral Audois sowie Vin de Pays d’Oc vermarktet werden.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Peyriac-de-Mer – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien