Pfaffenhoffen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pfaffenhoffen
Wappen von Pfaffenhoffen
Pfaffenhoffen (Frankreich)
Pfaffenhoffen
Region Elsass
Département Bas-Rhin
Arrondissement Haguenau-Wissembourg
Kanton Reichshoffen
Koordinaten 48° 51′ N, 7° 37′ O48.8444444444447.6111111111111179Koordinaten: 48° 51′ N, 7° 37′ O
Höhe 162–238 m
Fläche 3,54 km²
Einwohner 2.794 (1. Jan. 2013)
Bevölkerungsdichte 789 Einw./km²
Postleitzahl 67350
INSEE-Code
Website www.pfaffenhoffen.org

Rathaus Pfaffenhoffen

Pfaffenhoffen (deutsch Pfaffenhofen im Elsass, elsässisch Pfaffhoffe) ist eine Gemeinde mit 2794 Einwohnern (Stand 1. Januar 2013) im Département Bas-Rhin in der Region Elsass in Frankreich. Sie ist ein Mitglied der Communauté de communes du Val de Moder. Seit dem 1. Januar 2015 gehört Pfaffenhoffen zum Arrondissement Haguenau-Wissembourg, vorher zum Arrondissement Saverne.[1]

Bauwerke[Bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2005 2013
1802 2098 2306 2261 2285 2468 2677 2794

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

  • Albert Schweitzer (1875–1965), deutsch-französischer Arzt, evangelischer Theologe, Organist, Philosoph und Pazifist. Schweitzer war ein Bürger von Pfaffenhoffen. Nach ihm ist die Rue du Docteur Albert Schweitzer, ein Abschnitt der Departementsstraße D919, benannt.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.legifrance.gouv.fr/eli/decret/2014/12/29/2014-1722/jo/texte

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Pfaffenhoffen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien