Pfarrkirche Ardagger Markt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kath. Pfarrkirche hl. Nikolaus in Ardagger Markt
Südwestansicht der Pfarrkirche

Die Pfarrkirche Ardagger Markt steht im Ort Ardagger Markt in der Marktgemeinde Ardagger im Bezirk Amstetten in Niederösterreich. Die römisch-katholische Pfarrkirche hl. Nikolaus gehört zum Dekanat Amstetten der Diözese St. Pölten. Die Kirche und der Friedhof stehen unter Denkmalschutz.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Kirche ist 1049 urkundlich eine Vikariatskirche vom Stift Ardagger. Die Kirche wurde 1356 zur Pfarrkirche erhoben und war bis 1784 dem Stift Ardagger inkorporiert.

Architektur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Kirche steht hoch über dem Ort und ist von einem Friedhof umgeben. Der romanische Kirchenbau wurde mit dem südlichen Seitenschiff gotisch erweitert. Der romanische Chor erhielt einen gotischen Fünfachtelschluss. Der Südturm am Chor ist ein massiver mittelalterlicher Wehrturm.

Ausstattung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Hochaltar als durchbrochenes Kulissenaltarretabel mit vier Säulen und verkröpftem Gebälk und einem Volutenauszug ist aus der Mitte des 18. Jahrhunderts.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Pfarrkirche Ardagger Markt – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 48° 10′ 55,2″ N, 14° 49′ 40,5″ O