Pfarrkirche Oberneukirchen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Katholische Pfarrkirche hl. Jakobus der Ältere in Oberneukirchen

Die römisch-katholische Pfarrkirche Oberneukirchen steht in der Marktgemeinde Oberneukirchen im Bezirk Urfahr-Umgebung in Oberösterreich. Sie ist dem heiligen Jakobus dem Älteren geweiht und gehört zum Dekanat St. Johann am Wimberg in der Diözese Linz. Das Bauwerk steht unter Denkmalschutz.[1]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Innenraum der Pfarrkirche

Das Langhaus der Pfarrkirche sowie das südliche Seitenschiff und der Westturm stammen aus der Spätgotik (spätes 15. Jahrhundert). 1899/1901 erfolgte die Umformung des Altbaus und die Errichtung eines neogotischen Erweiterungsbaus.[2] 1902 wurde die Kirche geweiht.[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Pfarrkirche Oberneukirchen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Oberösterreich – unbewegliche und archäologische Denkmale unter Denkmalschutz. (PDF), (CSV). Bundesdenkmalamt, Stand: 8. Juni 2017.
  2. Oberneukirchen, Marktgemeinde Oberneukirchen
  3. Gesellschaft: Zum 100er der Kirche, kirchenzeitung.at, 11. Juni 2002

Koordinaten: 48° 27′ 53″ N, 14° 13′ 36″ O