Phil Ofosu-Ayeh

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Phil Ofosu-Ayeh

Phil Ofosu-Ayeh (2013)

Spielerinformationen
Voller Name Philemon Ofosu-Ayeh
Geburtstag 15. September 1991
Geburtsort MoersDeutschland
Größe 183 cm
Position Abwehr
Vereine in der Jugend
2002–2005
2005–2007
2007–2009
VfL Wilhelmshaven
SV Wilhelmshaven
VfB Oldenburg
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2009–2011
2010–2011
2011–2013
2013–
SV Wilhelmshaven II
SV Wilhelmshaven
FC Rot-Weiß Erfurt
MSV Duisburg
13 (0)
30 (1)
59 (1)
28 (1)
Nationalmannschaft
2011 Ghana U-20 1 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 7. April 2014

Philemon „Phil“ Ofosu-Ayeh (* 15. September 1991 in Moers[1]) ist ein deutsch-ghanaischer Fußballspieler.

Leben[Bearbeiten]

Ofosu-Ayeh wurde als Sohn des Ghanaers Peter Ofosu-Ayeh und seiner deutschen Frau Manuela, geb. Schlüter, in Moers geboren. Er wuchs zunächst in Duisburg-Homberg und ab seinem zweiten Lebensjahr in Wilhelmshaven auf, wo seine Mutter nach der Trennung von seinem leiblichen Vater, der nach Verlust seines Aufenthaltsrechts nach Afrika abgeschoben wurde, erneut heiratete. So erhielt Ofosu-Ayeh einen deutschen Stiefvater, der ihn wie einen leiblichen Sohn behandelte.[2] Als Phil Schlüter lief er seit seinem elften Lebensjahr bis Januar 2011 zunächst unter dem Geburtsnamen seiner Mutter auf, nahm dann aber – als Bekenntnis zu seinen afrikanischen Wurzeln und zu seinem ghanaischen Vater, von dem er nach anfangs noch losem Kontakt erst wieder zu seinem 18. Geburtstag etwas gehört hatte – dessen Nachnamen an.[3][4][5]

Karriere[Bearbeiten]

Ofosu-Ayeh begann seine Karriere beim VfL Wilhelmshaven[6] und wechselte im Sommer 2005 zum Stadtrivalen SV Wilhelmshaven. Nach zwei Jahren in der B-Jugend des SVW folgte ein Wechsel zur A-Jugend des VfB Oldenburg. Dort wurde er zu einem Leistungsträger und kehrte folgedessen im Juli 2009 zum SV Wilhelmshaven zurück, [7] wo er zu Saisonbeginn zum Kader der U 23 stieß; es folgte im November 2009 eine Nominierung in den Kader des Regionalliga-Teams. Hier gab er im selben Monat beim 2:2-Unentschieden gegen den Goslarer SC 08 sein Debüt. In der Saison 2010/11 war der Rechtsverteidiger, der eigentlich gelernter Stürmer ist, Stammspieler in der Abwehr und kam auf 26 Einsätze. Am 18. Mai 2011 gab Ofosu-Ayeh seinen Wechsel zum FC Rot-Weiß Erfurt bekannt. Da er für die Vertragsunterzeichnung das Training geschwänzt hatte, wurde er vom SVW suspendiert und in den letzten beiden Spielen nicht mehr eingesetzt[8].

Für Erfurt gab er im Thüringenderby gegen den FC Carl Zeiss Jena am 23. Juli 2011 sein Debüt im Profifußball.[9] Beim Drittligisten übernahm er in der Rückrunde als Stammspieler die Position des rechten Verteidigers und kam insgesamt auf 27 Einsätze.

Im Juli 2013 gab der Drittligist MSV Duisburg die Verpflichtung von Phil Ofosu-Ayeh bekannt.[10]

Internationale Laufbahn[Bearbeiten]

Im Januar 2011 entschied sich Ofosu-Ayeh, für das Heimatland seines Vaters, Ghana, zu spielen.[11] Am 7. April 2011 folgte dann seine erstmalige Nominierung für die U-20-Nationalmannschaft von Ghana.[12] Sein Debüt wurde aber von den Verantwortlichen des SV Wilhelmshaven verhindert, da der Verein die Freigabe für das Länderspiel verweigerte.[13]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Phil Ofosu-Ayeh – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Phil Ofosu-Ayeh - Rot-Weiss Erfurt
  2. Markus Peters: Phil kehrt zu seinen Wurzeln zurück. Artikel vom 18. Oktober 2013 im Portal derwesten.de, abgerufen am 18. Oktober 2013
  3. Germany-born whiz kid wants to play for Ghana
  4. Stefanie Sandmeier: Phil Ofosu-Ayeh und seine ganz persönliche Duisburg-Geschichte. Artikel vom 9. August 2013 im Portal rp-online.de, abgerufen am 18. Oktober 2013
  5. Dirk Retzlaff: MSV-Verteidiger Ofosu-Ayeh bekennt sich zu seiner afrikanischen Herkunft. Artikel vom 8. August 2013 im Portal derwesten.de, abgerufen am 18. Oktober 2013
  6. Phil Schlüter - Niedersächsischer Fußballverband :: Die Jahrgänge
  7. Phil Schlüter verlängert beim SVW
  8. SVW: Phil Schlüter mit sofortiger Wirkung suspendiert
  9. Oumari bringt Erfurt auf die Siegerstraße
  10. msv-duisburg.de: MSV Duisburg, 18. Juli 2013, abgerufen am 18. Juli 2013
  11. Phil Ofosu Ayeh wants to play for Ghana
  12. Phil Schlüter ohne Erlaubnis zur U20-Nationalmannschaft von Ghana
  13. Ghanas U 20 beruft Talent vom SVW