Philipp Baltus

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Philipp Baltus (* 1978 in Hamburg) ist ein deutscher Schauspieler und Sprecher.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach dem Studium der Germanistik und Amerikanistik besuchte er die New York Film Academy, nahm aber auch privaten Schauspiel- und Sprechunterricht.

Als Schauspieler trat Baltus in Fernsehrollen im Tatort (Der sanfte Tod), Der Dicke und im Dezember 2013 in SOKO Leipzig in der Folge Der Schmetterling auf. Kinorollen hatte er u. a. in Underdogs von Jan Hinrik Drevs und Chiko von Özgür Yildirim.

Baltus ist überdies als Sprecher von Hörspielen und Hörbüchern, beispielsweise von Kirsten Boie, tätig; bisweilen spricht er auch Hörfunkfeatures. Der Sprecher des Soul Kitchen. Der Geschichte erster Teil – das Buch vor dem Film-Hörbuches von Jasmin Ramadan hatte auch einen Auftritt in dem Spielfilm Soul Kitchen von Fatih Akın.

Auch in Videospielen ist Baltus als deutsche Stimme zu hören, so unter anderen in der Reihe: Star Wars: The Old Republic.

Philipp Baltus ist der Sohn des Schauspielers Gerd Baltus.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hörspiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Videospiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]