Philippi (West Virginia)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Philippi
Blick auf Philippi und den Tygart Valley River. Zu erkennen ist außerdem die Philippi Covered Bridge
Blick auf Philippi und den Tygart Valley River. Zu erkennen ist außerdem die Philippi Covered Bridge
Lage in West Virginia
Philippi (West Virginia)
Philippi
Philippi
Basisdaten
Gründung: 1844
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: West Virginia
County: Barbour County
Koordinaten: 39° 9′ N, 80° 2′ WKoordinaten: 39° 9′ N, 80° 2′ W
Zeitzone: Eastern Standard Time (UTC−6)
Einwohner: 2.966 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 400,8 Einwohner je km2
Fläche: 7,6 km2 (ca. 3 mi2)
davon 7,4 km2 (ca. 3 mi2) Land
Höhe: 397 m
Postleitzahl: 26416
Vorwahl: +1 304
FIPS: 54-63292
GNIS-ID: 1544780
Website: www.philippi.org

Philippi ist eine Stadt im Bundesstaat West Virginia der Vereinigten Staaten. Philippi ist der Verwaltungssitz von Barbour County.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Philippi liegt am Tygart Valley River. Der Großteil Philippis liegt in einem Tal, wobei das lokale Alderson-Broaddus College auf einer Anhöhe am Rand der Stadt gelegen ist. Mit einer Einwohnerzahl von 2.966 Einwohnern (2010) ist Philippi eine kleinere Stadt, mit vielen kleinen Geschäften und Unternehmen.[1]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Historisch geprägt ist Philippi durch den Amerikanischen Bürgerkrieg. Am 3. Juni 1861 kam es in Philippi zu der ersten Landschlacht des Amerikanischen Bürgerkrieges. Das Gefecht bei Philippi ging unter dem Namen Philippi Races in die Geschichtsbücher ein.

Kultur und Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Museen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Barbour County Historical Museum

Barbour County Historical Museum[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nahe an der Covered Bridge ist das Museum Philippis gelegen, welches sich im alten Bahnhofgebäude befindet. Ausstellungsobjekte sind Gegenstände aus der Zeit des Bürgerkrieges sowie Bilder und Zeitzeugen von den Anfängen des florierenden Kohletagebaues, oder aber auch spezifischere Geschichte der Region wie zum Beispiel die Mumien von Philippi (Philippi Mummies) aus dem 19. Jahrhundert.[2]

Bauwerke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Blick auf die Philippi Covered Bridge

Philippi Covered Bridge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Philippi Covered Bridge ist eine historische, überdachte Brücke, auf welcher es auch zum Zusammentreffen der beiden Bürgerkriegsparteien kam. Gebaut in 1852, wurde sie seither zum Opfer von Überschwemmungen, Bränden und Umbauten. Am 2. Februar 1989 wurde die Brücke durch einen Brand schwer beschädigt und durch aufwendige Instandsetzungsarbeiten nachher wieder originalgetreu restauriert. Die Philippi Covered Bridge ist landesweit die einzige Brücke ihrer Art, die Teil einer Bundesstraße der USA ist.[3]

Barbour County Courthouse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ebenfalls Teil des historischen Stadtkerns Philippis ist das Barbour County Courthouse. Dies ist der offizielle Verwaltungssitz von dem Bezirk Barbour County.

Wirtschaft und Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wirtschaftliche Entwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ursprünglich stützte sich Philippis Wirtschaft stark auf den Kohletagebau und die Eisenbahnindustrie. Mit dem starken Rückgang dieser beiden Hauptwirtschaftszweige Mitte des 20. Jahrhunderts stieg auch die Arbeitslosigkeitsquote in Philippi.[4] Zu den heutigen Hauptarbeitgebern zählen das lokale Alderson-Broaddus College und das Broaddus Krankenhaus (Broaddus Hospital).

Bildung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Grundschule Philippis - Philippi Elementary School

Philippi besitzt eine Grundschule (Philippi Elementary School) mit etwa 455 Schülern, eine Mittelschule (Philippi Middle School) mit etwa 261 Schülern und eine High-School (Philip Barbour High) mit etwa 709 Schülern.[5]

Neben den staatlichen Bildungseinrichtungen ist auch die Privatschule (Feed my Sheep Christian School) mit etwa 43 Schülern vor Ort.[6]

Mit der Alderson-Broaddus Universität ist zudem eine Universität in Philippi ansässig. Diese befindet sich in privater Hand und umfässt ungefähr 1000 Studenten.[7]

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Profile of General Population and Housing Characteristics: 2010. U.S Census Bureau. Abgerufen am 3. November 2012.
  2. Mummies of the Insane. RoadsideAmerica.com. Abgerufen am 4. November 2012.
  3. Philippi History (Memento des Originals vom 14. August 2012 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.philippi.org. The City of Philippi, West Virginia. Abgerufen am 4. November 2012.
  4. Industrial Expansion and the Labor Movement . Infoplease - West Virginia History. Abgerufen am 4. November 2012.
  5. West Virginia Department of Education. Barbour County 2011-12 Head Count Enrollment. Abgerufen am 16. November 2012.
  6. Education.com – Schoolfinder. Feed My Sheep Christian School. Abgerufen am 16. November 2012.
  7. Alderson Broaddus University Website. Alderson Broaddus University. Abgerufen am 29. Januar 2014.