Philippopolis in Thracia (Titularerzbistum)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Philippopolis in Thracia (ital.: Filippopoli di Tracia) ist ein Titularbistum der römisch-katholischen Kirche.

Der antike Bischofssitz befand sich in der historischen Landschaft Thrakien in der gleichnamigen antiken Stadt (heute Plowdiw) und liegt im heutigen Bulgarien.

Titularbischöfe von Philippopolis in Thracia
Nr. Name Amt von bis
1 Macario Sorini Bischof von Fabriano und Matelica (Italien) 12. Juni 1893 18. März 1895
2 François Lesné Apostolischer Administrator von Ispahan (Iran) 20. April 1896 11. Februar 1910
3 Bonaventura Cerretti Auditor der Apostolischen Delegation in den Vereinigten Staaten 15. April 1914 10. Mai 1914
4 Wincenty Kluczyński emeritierter Erzbischof von Mahiljou (Weißrussland) 22. September 1914 23. Februar 1917
5 Ernesto Cozzi Apostolischer Delegat 16. Dezember 1920 23. Februar 1926
6 Jean-Pierre Rey MEP emeritierter Erzbischof von Tokio (Japan) 6. März 1926 25. Mai 1930
7 Carlo Salotti Kurienerzbischof
Rektor des Päpstlichen Athenaeums „De Propaganda Fide“
30. Juni 1930 16. Dezember 1935
8 Giovanni Raffaele Rodic OFM emeritierter Erzbischof von Beograd-Smederevo (Serbien) 28. November 1936 10. Mai 1954
9 Franjo Šeper Koadjutorerzbischof von Zagreb (Kroatien) 22. Juli 1954 5. März 1960
10 Emile-Arsène Blanchet emeritierter Bischof von Saint-Dié (Frankreich) 10. Mai 1960 1. April 1967

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]