Phoronis (Epos)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Phoronis (griechisch Φορωνίς) ist ein fragmentarisch überliefertes griechisches Epos aus dem 7. oder 6. Jahrhundert v. Chr. Der Verfasser ist nicht bekannt. Der Titel geht zurück auf Phoroneus, den ersten Menschen des pelasgischen, vorhellenischen Menschengeschlechts.

Die Phoronis wurde von Akusilaos und vielleicht auch Hellanikos von Lesbos verarbeitet.

Ausgaben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]