phpwcms

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
phpwcms
Logo von phpwcms
Entwickler Oliver Georgi
Aktuelle Version 1.8.6
(9. Februar 2017)
Betriebssystem plattformunabhängig
Programmiersprache PHP, MySQL
Kategorie Web-Content-Management-System
Lizenz GPL (Freie Software)
deutschsprachig ja
phpwcms.de

phpwcms ist ein 2003 erschienenes freies, webbasiertes Content Management System für kleine bis mittlere Websites, das von Oliver Georgi entwickelt wurde. phpwcms basiert auf der serverseitigen Skriptsprache PHP. Als Datenbank wird ausschließlich MySQL eingesetzt.

phpwcms verfügt neben den Funktionen eines CMS über Funktionen eines Entwicklungsframeworks, sodass mittels eigenen Programmcodes in den Ausgabeprozess eingegriffen werden kann, ohne den Hauptprogrammcode von phpwcms zu verändern.

phpwcms kann mit Modulen um zahlreiche Funktionen erweitert werden, ohne dass eigener Programmcode geschrieben werden muss. Als Modul verfügbar sind unter anderem ein einfacher Shop, Werbebannerverwaltung, Glossar, Google Maps. phpwcms ist mehrsprachig in Front- und Backend.

phpwcms wurde in Anlehnung an die Funktionsweise von TYPO3 entwickelt, positioniert sich aber bewusst darunter. Es richtet sich an Anwender, die einen schnellen und leichten Einstieg wünschen. phpwcms unterstützt sogenannte Replacement Tags; dies sind Platzhalter, die von phpwcms bei der Ausgabe interpretiert und ersetzt werden. Typische Replacement Tags dienen der Generierung von Navigationsmenüs, Verlinkungen, Bildplatzierung oder dem Einbinden von internen oder externen Inhalten.

phpwcms gehört nicht zu den bekanntesten Content-Management-Systemen.

Artikel und Magazine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Macwelt Sonderheft 03/2006, Datenbankgestütztes Web-CMS: Runde Lösung, Volker Riebartsch
  • E-MEDIA 12/08, Webdesign mit Profi-Werkzeugen (Bildstrecke), Goran Miletić

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]