Piaggio X7

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Piaggio X7

Die Piaggio X7 ist ein kompakter Großroller des italienischen Fahrzeugherstellers Piaggio.

Die Piaggio X7 wurde zwischen 2008 und 2012 mit wassergekühlten Motoren mit 125 cm³, 250 cm³, 300 cm³ und 400 cm³ Hubraum produziert. Sie verfügt über große Räder, ein komfortables Fahrwerk, eine bequeme Sitzbank und ausreichend Stauraum; ins Helmfach passen ein Integralhelm und ein Jethelm[1][2].

Als Motoren kamen die Typen L.E.A.D.E.R und QUASAR – sowohl in der Vergaserversion wie auch als Einspritzer (Modellzusatz „i.e.“) zum Einsatz. Beide Motoren unterstützen die Norm Euro 3[3][4].

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Testbericht der X7 125 auf 1000ps.at
  2. Testbericht der X7 300 auf 1000ps.at
  3. Ersatzteilliste MOPShop QUASAR
  4. Ersatzteilliste MOPShop L.E.A.D.E.R