Pic de Montcalm

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Pic de Montcalm
Pic de Montcalm (von der Estats-Spitze aus)

Pic de Montcalm (von der Estats-Spitze aus)

Höhe 3077 m
Lage Département Ariège, Frankreich
Gebirge Pyrenäen
Koordinaten 42° 40′ 20″ N, 1° 24′ 23″ OKoordinaten: 42° 40′ 20″ N, 1° 24′ 23″ O
Pic de Montcalm (Okzitanien)
Pic de Montcalm
Erstbesteigung 18. Juli 1807 durch Augustin-Pyrame de Candolle mit Führer Simon Faure

Der Pic de Montcalm ist ein 3077 m hoher Gipfel auf der französischen Seite der Pyrenäen. Da er der höchste Punkt des Départements Ariège ist, wird er in Frankreich auch Toit de l'Ariège (franz.: „Dach der Ariège“) genannt.

Der Berg gehört zum Montcalm-Massiv, das auf der spanisch-französischen Grenze liegt. Der Montcalm befindet sich südlich des Ortes Auzat bei Vicdessos. Zum Bergmassiv gehören auch

  • der Pica d’Estats (3143 m; span. auch Pica d'Estats, franz. Pic d'Estats), die höchste Erhebung Kataloniens, sowie
  • der Pic Verdaguer, 3131 m
  • der Pic du port de Sullo, 3072 m.

Der Pic de Montcalm wurde erstmals am 18. Juli 1807 von dem Schweizer Botaniker Augustin-Pyrame de Candolle zusammen mit seinem einheimischen Führer Simon Faure bestiegen. Der Gipfel kann sowohl von der französischen Seite vom Refuge du Pinet aus am gleichnamigen Pinetsee vorbei oder von spanischer Seite aus durch das Ferreratal bestiegen werden.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Pic de Montcalm – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien