Pick Up (Film)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lückenhaft In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch folgende wichtige Informationen:
Vollständige Handlung
Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.
Filmdaten
Deutscher TitelPick Up
OriginaltitelRuby Jean and Joe
ProduktionslandUSA
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr1996
Länge96 Minuten
AltersfreigabeFSK 6
Stab
RegieGeoffrey Sax
DrehbuchJames Lee Barrett
ProduktionTom Selleck,
Walter Shenson
MusikStephen Graziano
KameraJames L. Carter
SchnittDavid Campling
Besetzung

Pick Up (Alternativtitel: Das Mädchen und der Cowboy; Originaltitel: Ruby Jean and Joe) ist ein US-amerikanisches Filmdrama aus dem Jahr 1996. Regie führte Geoffrey Sax, das Drehbuch schrieb James Lee Barrett.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Joe Wade tritt seit Jahren auf Rodeos auf. Er ist zunehmend erfolglos und hat ein Alkoholproblem. Wade reist durch die USA und lernt die afroamerikanische 17-jährige Anhalterin Ruby Jean kennen, die er mitnimmt.

Wade und Ruby Jean reisen gemeinsam durch Arizona und Nevada. Sie freunden sich an, die Freundschaft leidet jedoch, nachdem sie die mit Wade befreundete Rose treffen.

Kritiken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Zeitschrift TV Spielfilm schrieb, die Handlung der Tragikomödie sei „etwas zu melancholisch geraten“. Nur Tom Selleck habe eine „Paraderolle“.[1] Die gleiche Beurteilung veröffentlichte die Zeitschrift Cinema.[2]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rebekah Johnson wurde im Jahr 1997 für den Young Artist Award nominiert.

Hintergründe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Film wurde in Bisbee (Arizona), in Douglas (Arizona) und in Page (Arizona) gedreht.[3] Er wurde von Viacom Pictures und von TWS Productions produziert.[4]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. TV Spielfilm, abgerufen am 11. Dezember 2007
  2. Cinema, abgerufen am 11. Dezember 2007
  3. Filming locations für Ruby Jean and Joe, abgerufen am 11. Dezember 2007
  4. uk.rottentomatoes.com/about, abgerufen am 11. Dezember 2007