Piedecuesta

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Piedecuesta
Koordinaten: 6° 59′ N, 73° 3′ W
Karte: Kolumbien
marker
Piedecuesta
Piedecuesta auf der Karte von Kolumbien
Colombia - Santander - Piedecuesta.svg
Lage der Gemeinde Piedecuesta auf der Karte von Santander
Basisdaten
Staat Kolumbien
Departamento Santander
Einwohner 163.362 (2019)
– im Ballungsraum 1.160.243
Stadtinsignien
Escudo de Piedecuesta, departamento de Santander Colombia.jpg
Flag of Piedecuesta (Santander).svg
Detaildaten
Fläche 344 km2
Bevölkerungsdichte 475 Ew./km2
Höhe 1005 m
Zeitzone UTC−5
Stadtvorsitz Danny Alexander Ramírez Rojas (2016–2019)
Website www.alcaldiadepiedecuesta.gov.co
San Francisco Javier
San Francisco Javier
Rathaus von Piedecuesta
Rathaus von Piedecuesta

Piedecuesta ist eine Gemeinde (municipio) im Departamento Santander in Kolumbien. Sie liegt 17 Kilometer südlich von Bucaramanga und ist Teil der Metropolregion Bucaramanga.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Piedecuesta liegt in der Provinz Soto im Norden von Santander auf einer Höhe von ungefähr 1000 Metern und hat eine Jahresdurchschnittstemperatur von etwa 19 °C. An die Stadt grenzen im Norden Floridablanca und Tona, im Westen Girón, im Osten Santa Bárbara und im Süden Guaca, Cepitá, Aratoca und Los Santos.[1]

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde Piedecuesta hat 163.362 Einwohner, von denen 134.608 im städtischen Teil der Gemeinde (cabecera municipal) leben. In der Metropolregion leben 1.160.243 Menschen (Stand: 2019).[2]

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der wichtigste Wirtschaftszweig von Piedecuesta ist die Landwirtschaft, insbesondere der Anbau von Mais, Erbsen, Weizen, Zwiebeln und Gemüse in den höheren Lagen und von Zuckerrohr, Tabak, Maniok und Tomaten in den tieferen Lagen. Zudem gibt es einen wichtigen Industriesektor. Traditionell war Piedecuesta für die Produktion von Milch und Honig bekannt, die aber durch die zunehmende Urbanisierung zurückgedrängt wurde.[3]

In Piedecuesta geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ramón Mantilla Duarte (1925–2009), Bischof von Garzón (1977–1985) und Ipiales (1985–1987), Apostolischer Vikar von Mocoa-Sibundoy (1971–1977)
  • Yoreli Rincón (* 1993), Fußballspielerin

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Piedecuesta – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Información del municipio. Alcaldía del Municipio de Piedecuesta – Santander, abgerufen am 17. April 2019 (spanisch, Informationen zur Geographie der Gemeinde).
  2. ESTIMACIONES DE POBLACIÓN 1985 - 2005 Y PROYECCIONES DE POBLACIÓN 2005 - 2020 TOTAL DEPARTAMENTAL POR ÁREA. DANE, 11. Mai 2011, abgerufen am 20. März 2018 (spanisch, Hochrechnung der Einwohnerzahlen von Kolumbien (Excel; 1,72 MB)).
  3. Economía. Alcaldía del Municipio de Piedecuesta – Santander, abgerufen am 17. April 2019 (spanisch, Informationen zur Wirtschaft der Gemeinde).