Piepenbrock Preis für Skulptur

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Piepenbrock Preis für Skulptur wurde von 1988 bis 2008 alle zwei Jahre von der Kulturstiftung Hartwig Piepenbrock in Berlin vergeben. Die Auszeichnung war der höchstdotierte Skulpturenpreis Europas (50.000 Euro). Er wurde seit 1998 im Hamburger Bahnhof (Berlin) – Museum für Gegenwart – verliehen. Über die Preisträger erschien jeweils eine kleine Publikation.

Preisträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]