Pierrefitte-sur-Seine

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Pierrefitte-sur-Seine
Wappen von Pierrefitte-sur-Seine
Pierrefitte-sur-Seine (Frankreich)
Pierrefitte-sur-Seine
Staat Frankreich
Region Île-de-France
Département (Nr.) Seine-Saint-Denis (93)
Arrondissement Saint-Denis
Kanton Épinay-sur-Seine
Gemeindeverband Métropole du Grand Paris und
Plaine Commune
Koordinaten 48° 58′ N, 2° 22′ OKoordinaten: 48° 58′ N, 2° 22′ O
Höhe 37–97 m
Fläche 3,45 km²
Einwohner 30.828 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 8.936 Einw./km²
Postleitzahl 93380
INSEE-Code
Website http://mairie-pierrefitte93.fr/

Rathaus (Hôtel de ville)

Pierrefitte-sur-Seine ist eine französische Gemeinde mit 30.828 Einwohnern (Stand 1. Januar 2018) im Département Seine-Saint-Denis in der Region Île-de-France, wenige Kilometer nördlich von Paris. In der Stadt befindet sich der Hauptsitz des französischen Nationalarchivs. Ihre Einwohner werden Pierrefittois genannt.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pierrefitte-sur-Seine liegt unmittelbar nördlich von Saint-Denis und etwa zehn Kilometer vom Pariser Stadtzentrum entfernt. Anders als der Namenszusatz -sur-Seine andeutet, liegt Pierrefitte etwa zwei Kilometer vom Seineufer entfernt. Das 3,41 km² große Gemeindegebiet ist fast gänzlich überbaut. Dementsprechend hoch ist die Bevölkerungsdichte mit über 8000 Einwohnern je km². Nachbargemeinden sind Saint-Denis, Stains und Villetaneuse im Département Seine-Saint-Denis sowie Sarcelles und Montmagny im Département Val-d’Oise.

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit 30.828 Einwohnern (1. Januar 2018) gehört Pierrefitte-sur-Seine zu den mittelgroßen Gemeinden im Département Seine-Saint-Denis. Die Bevölkerungszahl stieg vor allem anfangs der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts sehr stark an. Seit 1962 hat sich die Einwohnerzahl beinahe verdoppelt.

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2017
Einwohner 14.770 19.017 20.819 22.366 23.822 25.816 27.532 30.306
Quellen: Cassini und INSEE

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pierrefitte ist über die RER-Linie D an der Station Pierrefitte-Stains mit dem Netz des öffentlichen Nahverkehrs im Großraum Paris verbunden.

Frédérick Lemaître

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zeitweise in der Gemeinde gelebt:

Hier gestorben:

Partnerstädte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Le Patrimoine des Communes de la Seine-Saint-Denis. Flohic Éditions, 2. Auflage, Paris 2002, ISBN 2-84234-133-3, S. 273–277.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Pierrefitte-sur-Seine – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien