Pierrepont-sur-Avre

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Pierrepont-sur-Avre
Pierrepont-sur-Avre (Frankreich)
Pierrepont-sur-Avre
Gemeinde Trois-Rivières
Region Hauts-de-France
Département Somme
Arrondissement Montdidier
Koordinaten 49° 43′ N, 2° 33′ OKoordinaten: 49° 43′ N, 2° 33′ O
Postleitzahl 80500
Ehemaliger INSEE-Code 80625
Eingemeindung 1. Januar 2019
Status Commune déléguée

Pierrepont-sur-Avre (picardisch: Pièrpont-su-Avre) ist eine Commune déléguée in der nordfranzösischen Gemeinde Trois-Rivières mit 655 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Somme in der Region Hauts-de-France.

Toponymie und Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pierrepont (Steinbrück, als Petrapons schon 1198 genannt) liegt am linken Ufer der Avre, in die im Gemeindegebiet der Trois Doms mündet, rund 8 km südsüdöstlich von Moreuil an der Départementsstraße D935 (frühere Route nationale 35). Die Gemeinde ist mit dem Ortsteil Hamel von Contoire und über die Départementsstraße D83 mit der jenseits des Trois Doms gelegenen Hargicourt, in dem sich der Haltepunkt Hargicourt-Pierrepont der SNCF an der Bahnstrecke Amiens-Compiègne befindet, zusammengewachsen.

ehemaliges Empfangsgebäude des Haltepunkts Hargicourt-Pierrepont

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach Anfängen der Weberei im 18. Jahrhundert entstand im 19. Jahrhundert eine vielfältige Kleinindustrie. Das Leprosenhaus wurde 1697 mit dem Hôpital St Charles in Amiens vereinigt. Im Ersten Weltkrieg fanden im Jahr 1918 in Pierrepont Kämpfe statt, in denen der Ort teilweise zerstört wurde. Von dem Priorat Notre-Dame hat sich wenig mehr als eine Kapelle erhalten.

Die Gemeinde erhielt als Auszeichnung das Croix de guerre 1914–1918.

Die Gemeinde Pierrepont-sur-Avre wurde am 1. Januar 2019 mit Hargicourt und Contoire zur Commune nouvelle Trois-Rivières zusammengeschlossen. Sie hat seither den Status einer Commune déléguée. Die Gemeinde Pierrepont-sur-Avre gehörte zum Arrondissement Montdidier, war Teil der Communauté de communes Avre Luce Noye und des Kantons Moreuil.

Einwohner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Entwicklung der Einwohnerzahl
1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2010
380 386 336 374 417 475 535 571

Verwaltung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bürgermeister (maire) ist seit 2008 Michel Chirat Escroc.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Pierrepont-sur-Avre – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien