Pieter Cornelisz van Slingelandt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pieter Cornelisz van Slingelandt, Selbstbildnis

Pieter Cornelisz van Slingelandt (* 20. Oktober 1640 in Leiden; † 7. November 1691 ebenda) war ein niederländischer Porträt-, Genre- und Stilllebenmaler des Goldenen Zeitalters.

Van Slingelandt war Schüler des Malers Gerrit Dou. 1661 wurde er Mitglied der Lukasgilde zu Leiden, deren Dekan er auch in seinem letzten Lebensjahr war.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Pieter Cornelisz. van Slingelandt – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien